Der Weissensee bei Füssen

Weissensee bei Füssen

Der Weissensee bei Füssen

Der Weißensee gehört zur Füssener Seenplatte und ist im Sommer ein beliebter Badesee.

Weissensee bei Füssen
Weissensee bei Füssen
Seen im Allgäu

Der Weissensee

Die Füssener Seenplatte bietet Badespaß in mehreren Seen, wie dem Weißensee. Dank der Lage habt ihr hier auch viele Ausfligs- und Wandermöglichkeiten. Ideal für einen Urlaub.

Weissensee bei Füssen

Der Bade- und Freizeitsee im Landschaftsschutzgebiet ist ein natürlicher See im Alpenvorland mit 2,3Km Länge und 600m Breite. Die Alpenkulisse gibt dem kleinen See den passenden Rahmen.

Dank seiner idyllischen Lage ist er sehr beliebt zum Baden, vielleicht auch, weil es gleich noch einen Kinderspielplatz, Tennisplätze und einen Kiosk an der Liegewiese gibt. Gleich um die Ecke ist auch der Alatsee.

Aber nicht nur zum Baden ist der See beliebt, auch die Rundwanderung um den See und in die Region, machen den Weissensee zu einem interessanten Ausflug im Allgäu. Ich stelle euch einige Wandermöglichkeiten am Weissensee vor.

Baden am Weissensee

Über die B310 kann man den See und seinen Strand gut erreichen. Es gibt hier auch eine Liegewiese, Kiosk und Toiletten. Die Wasserqualität ist gut, aber 2021 gab es einen Blutalgenbefall und Baden war verboten. Scheinbar hat man die Ursache gefunden und Problem behoben.

Es kann in Sommer bei schönem Wetter voll werden.

Parken

Es gibt mehrere Parkplätze am Weissensee, aber in der Badesaison können diese knapp  werden. Am besten recht früh hin. Zuweg zum Se ab 200m. Wenn die Plätz am See belegt sind, gibt s weitere Richtung Füssen mit kleiner Wanderung. Können 2-4 Kilometer sein.

Weissensee mit Hund

Hunde sind hier willkommen und dürfen auch baden. Denkt bitte an Tüten und macht alles wieder sauber. Hundeklos sind vorhanden.

Angeln

Hier darf geangelt werden, aber es gibt Vorschriften. Folgende Fische gibt es:  Hecht, Zander, Saibling, Renke, Forelle, Karpfen, Schleie, Aal, Barsche und Weissfische.

Tageskarte: 15€

Wochenkarte: 65€

Vorschriften sind hier: https://www.kfv-fuessen.de/gewaesser/weissensee.html

Rundwanderweg

Der ist etwa 6 Km lang und gut ausgebaut, daher Familienfreundlich. Er führt auf kurzem Weg um den See und ihr kommt auch an Restaurants vorbei. Der Weg ist ganzjährig begehbar. Wer verlängern möchte, kann auch den Alatsee besuchen oder weitere Seen der Füssener Seenplatte. Auswahl ist ja recht groß.

Seen in Bayern – Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte

Seen in Bayern

Seen in Bayern – Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte

Hier kommen nun die schönsten Seen und Badeseen in Bayern. Ideal für Ausflüge, zum Wandern und natürlich zum Baden.

Seen in Bayern Karte 2023

Die Top10 der Seen in Bayern


1. Seen im Tannheimer Tal

  • Ort: Tannheimer Tal
  • Vilsalpsee ist ein Natursee und gehört zu den schönsten Bergseen im Allgäu
  • Haldensee ist ein Natur- und Badesee
  • Tipps: Wandern, Bergbahnen, Ausflüge und Hütten

Umrahmt von eindrucksvollen Bergen liegen mehrere Seen im Tannheimer Tal, die sich zum Wandern und Ausflug eignen. Da die einiges mit dem Allgäu im Bereich Wandern machen und sehr gut erreichbar sind, nehme ich die mit zu Bayern rein. Außerdem ist das Tannheimer Tal perfekt für einen Wanderurlaub.

Besonders der Vilsalpsee ist gut besucht, da die Wanderung auch den Bergacht Wasserfall einschließt. Naja, und die 2 Hütten tun ihr übriges. Aber auch der Haldensee ist sehr beliebt, da er einen Strand hat und dazu eine Warmwasserbecken.

Seen in Bayern - Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte 7
Vilsalpsee / Tannheimer Tal

Baden

Im Sommer könnt ihr in allen 3 Seen baden. Der Haldensee hat ein richtiges Strandbad und sogar ein Warmwasserbecken. Dazu auch Imbiß, Umkleidekabinen, Toiletten usw. Am Vilsalpsee gibt es eine große Wiese mit Strandfeeling. Es gibt keine weitere Infrastruktur, aber ist ein sehr schöne Badeplatz mit Aussicht auf die Bergwelt. Höfer See darf ebenso gebadet werden.


Wandern

Wandern könnt ihr im gesamten Tannheimer Tal und besonders oben in den Bergen. Dafür gibt es im Sommer 3 Bergbahnen. Am Haldensee gibt es eine Rundwanderung mit Abstecher, Vilsalpsee kann nicht mehr umrundet werden, aber ein Weg führt euch gleich mit zum Bergacht Wasserfall.


Einkehr und Hütten

Sowohl im Tal, als auch in den Bergstationen, werdet ihr nicht verhungern. Natürlich gibt es da auch Biergärten mit Getränken und Aussichten. Aber auch an den 2 Seen gibt es Hütten, also einfach mal rein und etwas essen.


2. Sylvensteinspeicher bei Lenggries

  • Ort: Lenggries / Ortsteil Fall
  • Speichersee mit Bademöglichkeiten
  • Sehr gut für Ausflüge, zum Wandern

Der Sylvensteinspiecher gehört definitiv zu den schönsten Seen in Bayern. Im Gegensatz zu vielen andren, ist er sehr unverbaut und obwohl er künstlich angelegt ist, hat er einen sehr natürlichen Charme. Daher sind sogar die Wege sehr gut ausgebaut und in Fall gibt es Parkplätze. Aber seine Lage, die Bergkulisse und Färbung sind einfach wunderschön. Die Brücke auch eins der beliebtesten Fotomotive.

sylvensteinspeicher / Sylvensteinsee
Sylvensteinspeicher / Sylvensteinsee

Baden

In Fall gibt s einen offiziellen Strand, eine Liegewiese und man kann Boote ins Wasser lassen. Der Platz ist beliebt und gut zu erreichen.

Schöner finde ich die Bucht links der Brücke, die man über die Wanderwege erreicht. Mag Geschmackssache sein, mir gefällt die natürliche Lage. Ansonsten kann man aber überall baden, Einige Stellen sind nur mit Boot / SOP zu erreichen.


Wandern

Es gibt mehrere Varianten am und um den See die man wandern kann, oder man nimmt das Rad. Besonders beliebt ist die Brücke mit dem Schürpfen Wasserfall. Start ist in Fall. Wege sind gut, aber auch geschottert. Aber auch das Wandern an der Isar bietet viele reizvolle Strecken ub Richtung Lenggries.


Einkehr und Hütten

Ihr könnt in Fall gut einkehren, da gibt es 2 Gasthäuser. Hütten selber findet man am Sylvensteinspeicher nicht. Wahlweise eignen sich auch die Restaurants in Lenggries.


3. Schrecksee

  • Ort: Hinterstein im Allgäu
  • Natursee. Baden erlaubt aber lasst es bitte ( NSG )
  • Trotz 1.000 Hm sehr viel los, besonders am Weekend

Er gehört definitiv zu einem der schönsten Seen in Bayern, einige sagen auch, es ist der schönste See in Deutschland. Zumindest der schönste Bergsee. Aber einfach heran fahren, aussteigen und fotografieren ist nicht. Mit etwa 1.000 Höhenmetern musst du dir das Panorama schon erarbeiten. Dafür hast du die grandiose Kulisse der Allgäuer Alpen, den Schrecksee und ein einzigartiges Erlebnis. Gehört auf jede Bucket Liste.

schrecksee
Schrecksee

Baden

Grundsätzlich darf man im Schrecksee baden, zumindest tagsüber. Aber zum Schrecksee gehen Massen an Wanderern und der soll geschützt werden. Verkneift es euch bitte und haltet euch an die Regeln eines NSG. Also kein Müll, Wege nicht verlassen und NICHT übernachten.


Wandern

Es gibt einige Routen, die durch die Allgäuer Alpen führen und auch zum Schrecksee. Beliebt ist der Start Hinterstein und wer etwas weiter möchte, könnte noch den Vilsalpsee im Tannheimer Tal mitnehmen. Dort gibt es auch 2 Hütten.


Einkehr und Hütten

Auf der Strecke zum Schrecksee gibt es keine Hütte, auch oben nicht. Wer etwas weiter will, findet eine Einkehr am Vilsalpsee.


4. Brombachsee

  • Gehört zur Fränkischen Seenplatte
  • Sehr beliebter Freizeitsee nahe Nürnberg
  • Ideal für einen Ausflug, Familie und Wassersport

Er ist gut erreichbar, hat mehrere Badestrände und bietet Raum für alle möglichen Freizeitaktivitäten. Diese Vielfalt und die schöne Lage machen den Brombachsee zur Nummer 1 in Franken, gehört daher ebenso auf die Top Liste in Bayern. Sucht euch einen Strand aus oder schaut auch mal zu den anderen Seen in Franken.

Brombachsee
Brombachsee

Baden

Am kleinen und großen Brombachsee habt ihr insgesamt 8 Badestrände, die bestens ausgestattet sind und vor allem gibt es das BRK, die auch Rettungsschwimmer hat. Das bietet Sicherheit. Wasserqualität ist gut und das Wasser auch nicht zu kalt.


Wandern

Rund um den Brombachsee könnt ihr gut Wandern und Radfahren, aber mein Tipp wäre der Sprung ins Nürnberger Land, besonders die Region rund um die Fränkische Schweiz. Da gibt es sehr schöne Felsenwanderungen, die Maximiliansgrotte oder auch die Seven Summits Nürnberger Land, wo ihr mal die Houbirg Tour machen solltet. Da habt ihr dann einen fantastischen Blick auf den Happurger See.


Einkehr und Hütten

An den Badestränden werdet ihr überall gut versorgt und es gibt auch einige Gaststätten in der Umgebung. Kann an schönen Tagen etwas voll werden.


5. Königssee

  • Ist einer der schönsten und bekanntesten Seen in Deutschland
  • Liegt in Berchtesgaden und hat den Watzmann als Kulisse
  • Gut ausgebaut und es gibt einige Wanderwege

Definitiv ist die Lage, das Wasser und die Natur einfach nur wunderschön. Kein Wunder, dass es einer der beliebtesten Ausflugsziele ist und hier auf die Top Liste gehört.

Aber, ich finde das gar nicht so schön. Der kleine Zugang zum See ist völlig touristisch zugebaut. Begrüßt wird man von einem riesigen Parkplatz, dann die Touristenpromenade und dann kann fast nur das Boot nehmen. Die landen dann an der Kirche St. Bartalomä oder an den idyllischen Seen am anderen Ende. Diese Kulisse kostet… Es gibt aber auch einige sehr schöne Wanderwege am und um den Königssee. Fernab des Touristenstroms. Wie wäre es damit?

Königssee
Königssee

Baden

Ihr könnt im Königssee baden, aber richtige Strandbäder gibt es nicht. Dafür einige flache Stellen an Orten, die ihr mit dem Schiff oder einer Wanderung erreicht. Denkt aber daran, der Gumpen darf nicht mehr betreten werden.  


Wandern

Es gibt einige leichtere Wege am Königssee, aber auch schwere bis hin zur kompletten Umrundung. Da ist für jeden etwas dabei, Am beliebtesten ist die Malerwinkel-Wanderung mit  knapp 4 Kilometern, die auch nur 170 Höhenmeter hat. Wer mag, kann auch einige der Hütten rund um den Königssee ansteuern.


Einkehr und Hütten

St. Bartalomä haben wir damals gut gegessen, aber auch im Touristenbereich gibt es nette Restaurants. Mein Tipp wäre das Echostüberl. Sehr gutes Essen, toller Blick auf dem Königssee und sehr netter Gastronom.  Interessant sind auch einige Hütten / Almen rund um den Königssee, die ihr mit einer Wanderung erreicht.


6. Engeratsgundsee

  • Ort: Liegt an der Nebelhornbahn / Station Höfatsblick
  • Ist der letzte See auf der 3 Bergseen Wanderung
  • Gut ausgebauter Weg. Einkehr an der Station Höfatsblick

Der kleine idyllische See ist nur mit einer 1.000 Höhenmeter Wanderung zu erreichen. UNSINN! Diesen fantastisch gelegenen See in dieser Kulisse und dem Ausblick erreicht ihr nach 4Km und nur 180 Höhenmetern. Aber das beste ist, unterwegs sind noch 2 weitere wunderschöne Seen. Es ist die 3 Bergseen Wanderung auf der Station Höfatsblick. Wer kann da schon nein sagen?

Engeratsgundsee
Engeratsgundsee

Baden

Ihr dürft im Engeratsgundsee nicht baden, da er ein besonderes Geotop darstellt.


Wandern

Die Wanderung führt euch von der Höfatsstation zum Koblatsee, der auch sehr schön ist, dann weiter zum Laufbichelsee und nach einer kleinen Steigung seid ihr dann am Engeratsgundsee. Einkehr könnt ihr später an der Höfatsstation machen.


Einkehr und Hütten

Das geht an der Höfatsstation oder anschließend in Oberstdorf.


7. Erlabrunner Seen

Ich habe früher in der Nähe der Erlabrunner Badeseen gewohnt und die waren als Badeseen sehr beliebt. Hier kann man am Main wandern, in Erlabrunn Essen gehen und den Tag genießen. Außerdem bietet sich die Region für Ausflüge nach Würzburg und Karlstadt an. Da ich nicht immer dieselben Empfehlungen aussprechen will, fand ich die schönen Seen in Erlabrunn eine charmante Idee.

Seen in Bayern - Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte 8
Erlabrunner Seen

Baden

Baden geht hier natürlich und ist auch ein Rettungsschwimmer vor Ort. Die Liegenwiesen sind mit Spielmöglichkeiten versehen und ist sehr gut für Familien geeignet.


Wandern

Wandern könnt ihr am Main oder fahrt zum Lenzsteig mit der Falteshütte. Interessant sind auch Stadtführungen in Würzburg.


Einkehr und Hütten

Am See gibt es einen Imbiss und in Erlabrunn eine Gaststätte.


8. Ammersee

Mein Besuch am Ammersee hat mir gezeigt, er ist irgendwie charmanter als der schickimicki Starnbeger See. Die Leute dort gechillt, der See mit seiner etwas entfernten Bergkulisse und  zahlreiche Fotomotive. Im Sommer ist mir da etwas viel los, aber Nebensaison ist der auch sehr schön.

Seen in Bayern - Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte 9
Ammersee

Baden

Baden ist hier das A und O. Es gibt mehrere Strandbereiche, gut ausgebaute Infrastruktur und man kommt sehr gut mit ÖPNV zum Ammersee.


Wandern

Wandern geht hier auch gut, aber Radwandern ist hier eher angesagt. Allerdings gibt es keinen Bikeverleih, da müsst ihr zum Starnberger See.


Einkehr und Hütten

Es gibt überall Kioske und natürlich einige Restaurants. Ist halt einer der beliebtesten Seen der Münchner.


9. Osterseen

Die Seengruppe liegt nahe des Starnberger Sees in Oberbayern. Insgesant sind es etwa 40 Seen, davon 20 Größere. Die Osterseen bilden dabei ein Naturschutzgebiet, das dennoch zum Wandern und Baden einlädt. Sie sind gut zu erreichen, auch mit dem ÖPNV.

Seen in Bayern - Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte 10

Baden

Baden darf man an ausgewiesenen Stellen. Viele Bereiche sind daher nicht zum Baden gedacht, aber die anderen sind ebenfalls ausgesprochen schön.


Wandern

Wandern geht hier und vor allem Spaziergänge an und um die Seen sind beliebt.


Einkehr und Hütten

Gastro findet ihr an den Seen oder zumindest in der Nähe. Niemand muss hier hungern 😉


10. Untere Gaisalpsee

Der Untere Gaisalpsee liegt am Rubihorn auf etwa 1.500m in den Allgäuer Hochalpen. Hier ist gleich noch der Wasserfall, was das i-Tüpfelchen darstellt. Mega schöne Landschaft. Der Aufstieg ist mit 760 Höhenmetern nicht einfach, aber ihr seht es am Bild, es lohnt sich.

Unterer Gaisalpsee
Unterer Gaisalpsee

Baden

Baden darf man, aber ich würde euch bitten es zu lassen. Geniesst einfach die Ruhe in der Natur. Danke.


Wandern

Wanderungen gibt es auch, aber unter 750 Höhenmeter gibt es keine. Denkt daher an passende Ausrüstung.


Einkehr und Hütten

Einkehr gibt es in der Unteren Richteralpe oder in der Gaisalpe.

Geheimtipps – Seen in Bayern

Seen in Bayern - Die 20 schönsten Seen / Badeseen mit Karte 11

Gibt es eigentlich noch Seen Geheimtipps in Bayern? Ist nicht alles überlaufen oder lohnt es sich, auch mal an einen Weiher oder gar Flussabschnitt zum Baden zu gehen? Ich mag jetzt nicht die üblichen Verdächtigen aufzählen, aber zumindest weniger bekannte Seen zum Baden oder für kleine Ausflüge.

Tipp: Christian von Glücksreisenhochzwei stellt euch hier 35 Seen in Bayern vor, die ihr unbedingt besuchen solltet und da sind auch einige dabei, die euch bestimmt gefalle: https://gluecksreisenhochzwei.de/35-schoensten-seen-bayern/

Eingebettet in die Allgäuer Bergwelt, gibt es im Tal und auf den Bergen mehrere der bekanntesten Seen in Bayern. Touristisch meist sehr gut erschlossen, einige sogar mit dem Kinderwagen umrundbar. Auch wenn der Forggensee mit Schloß Neuschwanstein eine Attraktion ist, der Schrecksee zu einem der schönsten Bergseen gehört, gibt es auch viele weitere nicht ganz so bekannten Seen, die sich lohnen. Oft kann man das auch mit einer Wanderung verbinden. Mein Tipp: Im Allgäu gibt es zahlreiche Weiher, auch etwas größere zum Baden. Die sind weniger frequentiert und sind auch schön.

Bade- und Freizeitseen

Das Allgäu st gesegnet mit vielen Naturschönheiten wie Wasserfällen, Aussichten und natürlich Seen. Hier im Allgäu gibt es zahlreiche Seen die zum Baden oder Wandern einladen, gerne auch in der Kombination. Einige sind extrem bekannt und gut besucht, bei anderen geht es ruhiger zu. Hier sind die interessantesten Bade- und Freizeitseen für euch.

Gastgeber

Bei den Seen in Bayern darf Franken nicht fehlen. Vor allem die gute Erreichbarkeit, gepaart mit sehr gut ausgebauter Infrastruktur vor Ort, machen Franken ein bißchen zum Badeparadies. Und wem die München Badeseen zu voll sind, ist wahrscheinlich schneller im Nürnberger Land, als in den Seen in Oberbayern oder Allgäu, wenn man die Stauzeit einbezieht. Eine wirklich interessante Alternative in Bayern.

Bade- und Naturseen

Franken hat vor allem Freizeitseen, die gut zu erreichen und ebenso so gut besucht sind. Die Fränkischen Seen sind daher meist sehr gut ausgebaut und beliebter Treffpunkt für Badegäste. Aber oft gibt es in der Umgebung auch sehr schöne Wanderwege und zwar nicht nur im Altmühltal oder Maintal. Und klar, Abends sitzt man noch gern zusammen bei Fränkischem Wein.

Gastgeber

Bade- und Freizeitseen rund um München

Wer baden will muss raus aus München und die Badewannen wie Ammersee oder Starnberger See nutzen. An warmen Tagen überfüllt, also braucht es Abwechslung! Hier sind Seen um München, die man so kennt und wo ihr euch abkühlen könnt. Die meisten haben auch tolle Wanderungen vom Spaziergang bis Umrundung und weiter hinaus. Das könnt ihr mit einem erfrischendem Bad kombinieren. Vorteil ist sicherlich, wenn ihr Seen nehmt, die auch Parkplätze und Rettungsschwimmer haben, vor allem wenn ihr mit der Familie einen Ausflug macht.

Gastgeber

Seen in Niederbayern

Ich merke gerade, dass ich nicht wirklich in Niederbayern war. Daher fällt das nun etwas rudimentär aus. Gibt auch hier schöne Seen, wie überall in Bayern. Einige stelle ich euch hier vor.

Bade- und Freizeitseen

  • Rachelsee
  • Martinsklause
  • Blautopf
  • Arbersee
  • Talsperre Frauenau
  • Erlauzwiesler Stausee
  • Reschbachklause
  • Latschensee
  • Vilstalsee
  • Freudensee
  • Hartmannsreit Stausee
  • Taferlsee
  • Walchensee in Bayern
  • Kochelsee

Naturseen

Oberbayern hat traumhaft schöne Seen und auch Seengebiete. Hier gibt es das 5-Seen-Land, den Sylvensteinspeicher, Chiemsee, Tegernsee, Eibsee und natürlich den schönsten See – Den Königssee. Meist für Freizeit offen, einige stehen auch unter Naturschutz. Hier könnt ihr Tagesausflüge unternehmen, baden oder die Seen in eine Wanderung einbauen. Die schönsten Seen in Oberbayern findet ihr hier.

Bade- und Freizeitseen

Naturseen

Seen in der Oberpfalz

Seen Oberpfalz

Die Oberpfalz ist wirklich eine tolle Region zum Wandern, wie ich letztens wieder feststellen durfte. So führt die Houbirg Tour zum Hohlen Fels mit traumhafter Aussicht auf den Happurger See. Hier nun einige Seen, die ihr unbebingt besuchen solltet, egal ob zum Baden oder Wandern.

  • Happurger See
  • Steinberger See
  • Kleiner Arbersee
  • Drachensee
  • Blaibachtalsperre
  • Murner See
  • Hammersee
  • Freizeitsee Dießfurt
  • Sarchinger Weiher
  • Eixendorfer Stausee
  • Guggenberger See
  • Perlsee

Die 20 schönsten Seen in Bayern

1. Schliersee

Ein eher kleiner See, aber wunderschön gelegen und mit mehreren Badestränden / Buchten, die den Schliersee im Sommer zum Badesee machen. Aber hier gibt es auch viele Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. Das macht ihn für die Münchner so beliebt, denn er ist nur 50Km entfernt.

schliersee Baden
schliersee Baden

Nützliches

Region: Oberbayern

Größe:

Art: Ausflugssee

Einkehr: Mehrere Gastronomische Einrichtungen in Schliersee oder Hütten mit Wanderungen. Reicht von Frühstück, Mittag, Eiscafe bis zum Restazrant.

Freizeit: Mehrere kleine Badestrände, Bootsverleih, Beachvolleyball, Kinderspielplatz, Monte Mare, Freilichtmuseum und Gastronomie im Ort.

Baden

Im Sommer ist der Schliersee ein beliebter Badesee und am Strandbad gibt es auch einen Bademeister / Rettungsschwimmer, Imbiß und Toiletten. Um den See gibt es weitere Strände. Hunde dürfen mit an den Strand und in das Wasser. Nehmt bitte Tüten mit!


Wandern

Schliersee ist Ausgangsort zum Wandern. Ihr könnt hier sofort los und Richtung Spitzingsee, Bayrischzell oder zum Lift. Aber Auch Wendelstein, Tegernsee sind in der Nähe. Schliersee punktet vor allem durch seine Bergwelt und den Hütten. Daher ist hier auch Mountainbiken sehr beliebt.


Einkehr und Hütten

Am Schliersee habt ihr einen Imbiß, im Ort weitere Gaststätten. Außerdem gibt es mehrere sehr gute Hütten rund um Schliersee, die man erwandern kann.

Tegernsee

Trinkwasserqualität, traumhafte Kulisse und jede Menge Freizeitmöglichkeiten bieten der Tegernsee in Oberbayern. Bei den Seen in Bayern ist er daher ganz weit vorne und besonders gut von München zu erreichen. Für Wanderer und Radfahrer gibt es jede menge Hütten und für die Wintersportler Lifte.

tegernsee
Tegernsee

Baden

Im Sommer ist der Tegernsee ein beliebter See zum Baden und es gibt mehrere Strände. Dazu natürlich Imbiß, Biergärten, Gastronomie und Toiletten. Wasserwacht ist ebenfalls vor Ort.


Wandern

Die ganze Region ist ein Wandermekka, da die Wege von leicht bis hin zu Bergtouren reichen und nicht selten Hütten und Ausflugsziele verbinden. Perfekt für einen Wandertag oder auch Wanderwoche.


Einkehr und Hütten

Ab zu Fuß, mit dem MTB oder dem Lift, es gibt gleich mehrere sehr gute Hütten zum einkehren. perfekt für eine Tageswanderung oder auch einem kleinen Ausflug mit der Familie.

Walchensee in Bayern

Der Walchensee bildet mit dem Kochelsee das Zwei-Seen-Land in Bayern und ist Anziehungspunkt für Badegäste, Wanderer und Urlauber. Sein blaues Wasser und die Kulisse dahinter sind einfach ein magischer Anziehungspunkt, daher ist der bayerische Walchensee auch kein Geheimtipp, sondern ein beliebter See für einen Ausflug. Besonders schön für Badegäste ist das verkehrsfreie Ostufer, dass auch fiel Sonne abbekommt.

walchensee in Bayern
walchensee in Bayern

Baden

Im Sommer gibt es gleich mehrere Strände, meistens mit Kieselsteinen und in Niedernach am Walchensee habt ihr sogar einen Sandstrand. Besonders die Halbinsel ist sehr beliebt bei den Badegästen und wie schön erwähnt, das verkehrsfreie Ostufer. Ein Badeplatz am Südufer hat sogar eine Wasserwacht.


Wandern

Ihr seht es schon an der Kulisse des Walchensees, Berge, Wälder und dazwischen gibt es natürlich Wanderwege. Diese sind oft auch schattig, was auch gut für Wandern mit Hund ist. . Ihr könnt auch fix zum Kochelsee oder eine Hüttenwanderung unternehmen.


Einkehr und Hütten

Rund um den Walchensee gibt es einige Hütten und einen Berggasthof. Der Berggasthof Herzigstand ist ein etwa 2h erreichbar, die Tutzinger Hütte etwa in 4h und die Weilheimer Hütte in 5-6h, besser ist hier ein Mountainbike oder eBike.

Königssee – Atemberaubend und der schönste See in Bayern

Region: Berchtesgaden Größe: 5,2Km² Art: Ausflugssee Einkehr: Mehrere an der Seepromenade Parken: Ja 8€ Tagesticket

Königssee
Königssee

Er ist ein Juwel in Deutschland und zählt zu den bekanntesten Ausflugszielen. Seine Lage zwischen den Bergen und steil abfallenden Gipfeln ist atemberaubend. Wenn ihr auf dem See mit einem der Elektroboote fahrt, dann habt ihr Aussichten auf den Watzmann, Jenner und den Mooslahnerkopf. Am Wasserfall gibt es noch das Trompetenecho und ein seltenes Highlight ist es, wenn der Königssee zugefroren und begehbar ist.

Das i-Tüpfelchen bilden dann Hintersee, Obersee und natürlich die Kirche St. Bartholomä.

Aber der Reihe nach.

Die Anfahrt erfolgt über Schönau in Berchtesgaden. Der Ort ist per Auto und ÖPNV gut zu erreichen. Vor dem Königssee ist ein kostenpflichtiger Parkplatz und eine Touristenmeile mit mehreren Einkehrmöglichkeiten. Die Rodelbahn ist wegen des Steinschlags und massiver Beschädigungen geschlossen.

Der Anfang des Königssees wird von Ausflugsbooten dominiert. Dieses fahren elektrisch und sind angenehm leise. Ihr könnt dort normal mitfahren, aber man kann die Boote auch buchen.

Ansonsten gibt es keine größeren Freizeiteinrichtungen.

Freizeitmöglichkeiten am Königssee

  • Ausflüge mit den Elektrobooten
  • Eisbahn vermutlich 2023 wieder geöffnet
  • Ruderboote können im Sommer geliehen werden
  • Schwimmen ist grundsätzlich erlaubt
  • Diverse Wanderungen am See und zu den Almen
  • Fototouren
  • SELTEN: Wanderung auf dem Königssee, wenn er zugefroren und freigegeben ist
  • Almer Wallfahrt am 24.8.

Brombachsee – Der beliebteste Freizeitsee Frankens

Region: Mittelfranken Größe: 3 Seen unterschiedlicher Größe Art: Ausflugssee Einkehr: Mehrere an den Seepromenade Parken: 5€ Tageskarte

Genauer gesagt besteht der Brombachsee aus 3 Seen, dem hroßen und kleinen Brombachsee, sowie dem  Igelsbachsee. Er befindet sich mittig zwischen Nürnberg und Treuchtlingen.

Durch seine gute Lage und den vielfältigen Freizeitmöglichkeiten, nennt man ihn auch die Badewanne von Nürnberg. Hier gibt es wirklich alles, was die Familie zum Baden oder einen Ausflug brauchen kann. Sogar Mehrtagescamping ist kein Problem. Für mich ist er so interessant, weil man dort auch Hundefreundlich ist. Es gibt mehrere Hundestrände. So stärt man auch den normalen Badebetrieb nicht.

Es gibt gleich 7 Freizeitanlagen und die Halbinsel. Da ist für alle etwas dabei und genug Platz, wobei das in der Hauptsaison etwas kuschliger wird. Ihr könnt eure Besuche auch mit einer Radtour oder Wanderung um die Seen verbinden.

Freizeitmöglichkeiten

  • Baden
  • Gundestrände
  • FKK
  • Liegewiesen
  • Einkehrmöglichkeiten
  • Schifffahrt
  • Wassersport
  • Bootsverleih
  • SUP
  • Funsport
  • Spielplätze
  • Beach Volleyball
  • Camping
  • Wandern / Radfahren
  • Events

Es gibt hier auch reichlich Parkplätze. Preise sind vernünftig.

Frillensee bei Inzell

Region: Chiemgau Größe: 4ha Art: Natursee Einkehr: Keine – Aber am Start Adlgaß Parken: Am Start 6€

frillensee inzell
Frillensee Inzell

Sicherlich eine der schönsten Ausflugsziele rund um Inzell ist der Frillensee. Man sagt, es ist der kälteste See in Mitteleuropa. Da er in einem Naturschutzgebiet liegt, darf man eh nicht baden und daher ist das eigentlich sogar ein Vorteil. Er friert im Winter sehr früh zu. Daher wurden auf dem Frillensee schon früher Eislaufevents durchgeführt.

Seine Lage mitten in der Natur, umgeben von einer traumhaften Kulisse und dem Biotop an den Ufern machen ihn zu einem sehr beliebten Wanderziel. Nicht zuletzt, weil man auf dem Bergerlebnisweg zusätzlich für Abwechslung gesorgt hat. Mit Start am Adlgaß hat man sogar noch eine sehr gute Einkehrmöglichkeit.

  • Wandern
  • Radwandern
  • Familienausflug
  • Natur genießen
  • Eisstockschießen
  • Eislauf
  • Baden und Angeln sind nicht erlaubt

Erlabrunner Badesee

  • Baden
  • Beach Volleyball
  • Familienausflug
  • Spielplatz
  • Grillen
  • Radwandern am Main
  • Angeln

Der Eibsee – Aktivwellness am schönsten See

Der Spitzingsee bei Schliersee

Region: Schliersee Größe: 4ha Art: Natursee Einkehr: Mehrere in Spitzung und diverse Hütten auf den Wanderungen Parken: 5 – 15€

spitzingsee
Spitzingsee

Irgendwie mag ich den Spitzingsee. Vielleicht auch, weil es drum herum mehrere Hüttenwanderungen und sehr leckere Gerichte gibt. Die Mischung aus Wandern und Wintersport ist dort gelungen, auch wenn es an starken Tagen schön eng wird.

Am Spitzingsee könnt ihr

  • Wandern
  • Hüttenwanderungen
  • Spitzingsee Rundwanderung
  • MTB fahren
  • Wintersport
  • Skilifte
  • Langlauf
  • Skitourengehen
  • Eislaufen auf dem See

An den Liften und in der Umgebung gibt es mehrere Hütten. Wer nicht zu den Loipen geht, für den ist das Parken extrem teuer und kosten zur Zeit 15€.

Es gibt auch eine Busanbindung.

FAQ zu Seen Bayern

Angebote

  • Was sind die schönsten Seen in Bayern?

    Hier unsere Liste der schönsten Seen, die zum Baden und auch wandern einladen.

    • Eibsee
    • Chiemsee
    • Königssee
    • Brombachsee
    • Starnberger See
    • Frillensee
    • Forggensee
    • Tegernsee
    • Spitzingsee
    • Wörthsee
  • Was ist der bekannteste See in Bayern?

    Der Bekannteste See in Bayern ist der Chiemsee mit seinen vielen Freizeitmöglichkeiten und idealer Lage zu München

  • Was ist der schönste See in Bayern?

    Das ist der Königssee, der am Watzmann thront und mit einer atemberaubenden Kulisse alle Besucher in seinen Bann zieht. 

  • Wie heisst der größte See in Bayern?

    Das ist der Chiemsee mit eine Fläche von etwa 80m² und er ist bis zu 73m tief.

  • Welche Seen gehören zum Fünfseenland?

    Die 5 Seen Ammersee, Starnberger See, Wörthsee, Pilsensee und Wesslinger See bilden das Fünfseenland bei München.

Ausflug zum Königssee

Ausflug zum Königssee

Der schönste See Deutschlands ist ein beliebter Ausflug und hier könnt ihr den ganzen Tag genießen. Ich zeige euch die schönsten Aktivitäten rund um den Königssee.



Kurz zum Königssee

Region: Berchtesgaden Größe: 5,2Km² Art: Ausflugssee Einkehr: Mehrere an der Seepromenade Parken: Ja 8€ Tagesticket

Türkisefarben und von einer faszinierenden Bergwelt umgeben ist der sicherlich schönste See in Deutschland, der Königssee. Mit atemberaubenden Blicken auf Watzmann und Jenner, zählt er auch zu den beliebtesten Ausflugszielen. Mit Elektrobooten geht es dann über den Königssee nach St. Bartholomä und Hintersee / Obersee.

Freizeitmöglichkeiten

  • Einkehr auf der Touristenmeile
  • Einkehr auf St. Bartolomä
  • Einkaufen
  • Bobbahn und die Events
  • Fahren mit den Elektrobooten auf dem Königssee, zur Salet Alm / Obersee usw.
  • Schwimmen ( nicht Tauchen )
  • Events
  • Wanderung auf dem zugefrorenen Königssee
  • Wanderungen um den Königssee und zu den Hütten
  • Viele Möglichkeiten in der direkten Umgebung




Wanderungen und Hütten

 

Schwimmen am Königssee

Hier sind die beliebtesten Badmöglichkeiten

Freizeitaktivitäten

  • Berchtesgaden Königssee
    Berchtesgaden Königssee

    Baden

  • Ausflüge auf den Wanderwegen
  • Elektrobootsfahrten
  • Einkehren
  • Bobbahn noch geschlossen

Parken und Anfahrt

eibsee parken
Parken

Die Parkgebühren sind erfreulich günstig für eine solche Attraktion. Mit der Gästekarte sinkt das auch noch deutlich. Wohnmobile können hier sogar bis zu 48h für 20€ stehen, mit Gästekarte 15€.

Wichtig: An den Ticketautomaten könnt ihr nur mit Münzen zahlen und wechseln nicht. Kein Papiergeld! Kartenzahlung ist nur an 4 Parkautomaten möglich. Es gibt eine App zum bezahlen: Parkster

PKW mit PKW

  • Parken bis 1h für 3€ mit Gästekarte 2€
  • Parken bis 3h für 7€ mit GK 5€
  • Ab 4h / Tagesticket für 8€ mit Gästekarte nur 6€

Seen im Allgäu – 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge

Seen im Allgäu - 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge 14

Seen im Allgäu – 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge

Das Allgäu und das Tannheimer Tal zählen zu den schönsten Urlaubsregionen. Auch wegen seiner Seenlandschaften im urbanen Bereich, sowie den wunderschönen Bergseen im Allgäu Hochgebirge

Seen Allgäu – Von Naturseen bis Badeseen

Es gibt von kleinen idyllischen Seen im Allgäu und im Tannheimer Tal, wie dem Hopfensee bis hin zu Seen wie dem Forggensee mit Schloß Neuschwanstein, Vilsalpsee, also ist für jeden Geschmack der richtigen See für euch dabei. Manch einer kann nur mit einer Wanderung erreicht werden, wie der Schrecksee. Aber auch Alpsee, oder der Untere Gaißalpsee sind einen Besuch wert. Hier findet ihr nun die schönsten Allgäuer Seen, die Wanderwege und Freizeitmöglichkeiten.

Seen im Allgäu - 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge 15
Forggensee im Allgäu
Seen Allgäu

Was sind die schönsten Seen im Allgäu? Hier findet ihr Badeseen, Bergseen und auch kleine Geheimtipps zum Baden und Wandern.

 

 

Überblick der Seen

Die Seen im Allgäu zum Abkühlen, Wandern und Freizeit

Karte der Allgäuer Seen

Allgäuer Seen im Kurzportrait

inkl. Tannheimer Tal

haldensee Aussicht
Haldensee Aussicht
Tannheimer Tal / Allgäu

Der Haldensee

Was für eine Aussicht und hier gibt es alles, was einen Besuch lohnenswert macht. Bänke mit Aussicht, ein Strandbad mit Wasserbecken, einen Wanderung um den See und im Winter kann man über den See wandern, oder mit den Skiern fahren. Dazu die Kulisse. Der See nimmt fast die ganze Breite des Tannheimer Tales ein, wodurch die Hänge einem sehr schönen Rahmen ergeben. In Halden gibt es dann auch Gastgeber und Einkaufsmöglichkeiten.

.

Seen im Allgäu - 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge 16
Der Vilsalpsee und Bergacht Wasserfall
Tannheimer Tal / Allgäu

Der Vilsalpsee

Der Vilsalpsee im Tannheimer Tal beim Allgäu ist das Touristenziel und weiter geht es noch zum Bergacht Wasserfall. Dazu die Hütten, was das Wander-Triple perfekt macht. Die Locazopn ist ein Naturschutzgebiet, daher darf man tagsüber auch nicht hochfahren. Hunde bitte anleinen.

.

Schrecksee im Allgäu
Schrecksee im Allgäu
Allgäu

Der Schrecksee

Er zählt zu den schönsten Seen im Allgäu, auch was sage ich, in Deutschland und ist nur durch einen Fußmarsch von 8Km und 830 Höhenmetern zu erreichen. Aber das lohnt sich, denn seine Lage, Wasserfärbung und die umgebende Bergwelt sind einfach nicht zu toppen. Ich habe euch alles wichtige zum Schrecksee zusammengefasst, auch 3 Wanderungen empfohlen, sogar eine mit 3 Seen inkl. Vilsalpsee.

forggensee
Der Forggensee im Allgäu
Allgäu

Der Forggensee

Der künstlich angelegte See bändigt die Wassermassen aus den Bergen, wenn das Frühjahr den Schnee schmelzen lässt. Anschließend ist der Forggensee voll und wird zu einem der schönsten Seen im Allgäu, wo man nicht nur baden kann. Füssen lohnt einen Besuch und da ist ja noch das Schloß Neuschwanstein oder auch der Lechfall. Und rund um Füssen haben wir ja noch weitere schöne Seen, die von Bergen umrahmt sind. Das reicht für eine, oder sogar 2 Wochen Urlaub im Allgäu.

Seen im Allgäu - 20 Traumseen im Allgäu zum Baden und für Ausflüge 17
Der Vilsalpsee und Bergacht Wasserfall
Allgäu

Der Hopfensee

Sehr idyllisch gelegen und dazu die Bergwelt in der Ferne. Empangen wirden wir von einem Eisstand und dann waren das so tolle Fotomotive. Es gibt auch einen Strandbereich, Bootsverleih und klar, Gastronomie. Die Runde um den Hopfensee ist auch nicht wirklich lang.


Unterer Gaisalpsee
Unterer Gaisalpsee
Bergseen Allgäu

Der Untere Gaisalpsee

Der Untere Gaisalpsee fasziniert… eigentlich durch alles. Die Lage in dem Bergkessel, der See mit seiner Farbe, die Wanderung dahin und auch die Ausblicke machen den Unteren Gaisalpsee zu einem der schönsten Allgäuer Bergseen. Dazu kommt noch der Gaisalpbachwasserfall, der ebenfalls beeindruckend ist. Nehmt euch ruhig ein Picknick mit, genießt einfach mal die Natur und die schöne Aussicht. Hier gibt es dazu alle Tipps und Wanderideen.

Die schönsten Bergseen im Allgäu

Es sind oft Naturjuwele mit klarem Wasser, Bergkulissen und oft braucht es einige Höhenmeter, um diese zu erreichen. Aber so ist das bei Bergseen und das ist gut so. Dennoch haben sich die Bergseen zu beliebten Ausflugszielen entwickelt, daher bitte ich euch, benehmt euch einem NSG entsprechend. Auch andere Wanderer wollen diese Naturschönheiten genießen. Alle Allgäuer Bergseen habe ich euch daher in einem Artikel zusammengefasst, inkl. Wandertipps.

Hier findet ihr die schönsten Bergseen im Allgäu

Immer dasselbe?

Man ließt soooo viel von den Seen im Allgäu, aber es sind immer die üblichen 10 Verdächtigen. Legebatteriefeeling an den Füssener Seen? Rummelplatzfeeling am Schrecksee? Gibt es nur diese Seen im Allgäu oder wo sind die kleinen Badeseen, wo man noch seine Ruhe hat? Klicks sind geil, ein ruhiger Badesee aber auch. Alle konzentrieren sich auf die Highlights, aber nicht jeder will Liegewiesen die überfüllt sind.

Daher schaut mal nach den ruhigen Weihern oder den Seen, die ihr noch nicht kennt.

Seen in der Oberpfalz

Seen in der Oberpfalz 19

Seen in der Oberpfalz

Hier findet ihr die schönste Seen der Oberpfalz wie den Drachensee, Murnausee oder auch den Arbersee. Alles in Kombination mit den Freieitmöglichkeiten und Wandern.

Seen Oberpfalz – Das sind die Schönsten

Seen in der Oberpfalz 20
Seen Oberpfalz

Was sind die schönsten Seen der Oberpfalz

Überblick der Seen

Die Seen in der Oberpfalz zum Abkühlen, Wandern und Freizeit

Alle Seen auf der Karte

See Wanderungen