Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land

Wie oft bin schon durch das Nürnberger Land gefahren und wie oft war ich schon in Nürnberg… Aber direkt als Wanderregion habe ich das Nürnberger Land nicht gesehen, zumindest nicht bis heute. Nun kann ich euch 3 unerwartet schöne Wanderideen präsentieren, die man mir empfohlen hat. Das dabei noch überraschende Bekanntschaften gemacht habe, war das i-Tüpfelchen. Aber lest selber.

Die Schwarzachklamm

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 14

Ja ihr lest richtig. Mein erstes Erlebnis war eine Klamm mit 6 Kilometer Wanderung entlang dem Brückkanal und durch die Schwarzachklamm. Ein Teil des Weges befindet sich auf einem Qualitätswanderweg, dem Fränkischen Dünenweg. Es ist Sonntag, schönes Wetter und so fuhren wir nach Schwarzenbruck.

Waldschänke Brückkanal

Die Anzahl an Autos auf den Parkplätzen war heftig und wurde nur noch von den vielen Fahrrädern getoppt. Die Gaststätte dort ist ein beliebtes Ausflugsziel und bei dem Wetter sehr gut besucht. Könnte auch an den günstigen Preisen liegen oder das es gut schmeckt 😉 Da wir den Brückkanal sahen, gingen wir dorthin und folgten den Schildern. Bereits nach 100m ging es links in einen Waldweg in Richtung Klamm. Wie sich später heraus stellte, war es gar nicht unser 6Km langer Weg. 

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 15

Der Waldweg ist gut zu wandern und obwohl er sehr ausgetreten ist, ist die Natur um den Wanderweg intakt. Auch Müll ist nicht zu sehen, was mich wundert und auch erfreut.

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 16

Etwas weiter hören wir schon das leise plätschern des Flusses und können ihn durch die Bäume sehen. Nach einigen hundert Metern kommt links eine Treppe, die uns zur Klamm und über eine Brücke auf den Hauptweg führt. Rechts ist ein gewaltiger Felsen mit Höhlen. Ein fantastisches Fotoobjekt.

In der Schwarzachklamm

Während wir Bilder machten, kamen einige Wanderer den Weg wieder zurück und so folgten wir dem Mainstream. Der Weg wird von allerlei Felsen und Höhlen dominiert. Kein Wunder, dass die Schlucht das Gütesiegel „Bayerns schönste Geotope“ erhalten hat.

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 14

Dazwischen fließt die Schwarzach in aller Ruhe durch die Schwarzachklamm. Öfen oder wilde Passagen findet man hier nicht, dennoch macht die Wanderung viel Spaß. 

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 18

Wir wandern mittlerweile über den Fränkischen Dünenweg und es werden immer mehr Wanderer, die sehr häufig ihre Kameras zücken und Bilder machen. Fotomotive gibt es hier wie Sand am Meer.

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 19

 

 

Höhlen und Felsen in der Schwarzachklamm

Einige Passagen benötigen Brücken, die sich teilweise im Fels befinden und an einer Stelle müssen wir sogar hindurch. Danach kommt gleich eine offene Höhle. Die Größten Höhlen sind die Gustav-Adolf-Höhle und die Karlshöhle.

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 20 Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 21

 

Wir wandern weiter und treffen immer wieder auf die Felsformationen und Felsengelände am Wegesrand. Auf einmal sehen wir wieder den Biergarten und die Tour ist vorbei. Wir sind nicht unsere Tour gewandert, sondern eine Variante davon. Das waren dann auch keine 6 Km, sondern eher 3-4. Eigentlich schade, aber die Schwarzachklamm ist ja nicht weit weg von uns und so schön, da kommt man gerne wieder.

Die Schwarzachklamm im Nürnberger Land 22

 

Daher ist es nicht so dramatisch und wir setzen uns in den Biergarten, trinken ein alkoholfreies Hefe und sehen die riesigen Portionen auf den Tellern. Die Preise sind dafür echt günstig und offensichtlich schmeckt es den Besuchern. Alle sind ausgelassen und freundlich. Wanderer eben.

 

Fazit:

Die unterschiedlichen Wander- und Radwege sind beliebt und vielfältig. Es gibt kleine und mittlere Touren für Wanderer, die leicht zu schaffen sind. Wer es etwas ruhiger mag, sollte in der Woche dorthin. An schönen Wochenenden ist dort extrem viel los.  Ich kann euch die Wanderung definitiv ans Herz legen, aber auch die Einkehr solltet ihr nicht auslassen. Toller Ausflug für Familien oder mit Hund.