Trekkingplätze in Bayern

Die schönsten Trekkingplätze in Bayern mit Feuerstelle und Naturboden für dein Zelt. Da wird die Trekkingtour zum richtigen Erlebnis mit Abenteuerfeeling!


Bayerische Trekkingplätze

sind rar, aber beliebt! Bayern ist durch seine Vielfalt ein Mekka für Trekking, aber die Regeln sind hier besonders hart. Das man in Naturschutzgebieten und Biosphären nicht zelten darf, sollte klar sein. Aber auch im Wald und Privatgelände nicht, außer man hat eine Genehmigung vom Besitzer. Damit sind die Hürden für einfaches Trekking hoch und da rede ich noch nicht einmal von offenem Feuer, dass ist nämlich ebenso untersagt.

Erlaubt ist das Schlafen auf einer Luftmatratze mit Schlafsack. Ein Tarp, also eher Schutzplane, ist schon wieder eine Grauzone. Das kleine Bisschen Schutz durch etwas Stoff wird uns nur auf eigens eingerichteten Zeltplätzen und Trekkingplätzen gewährt.

Trekking und Naturschutz

Nur kurz, aber es ist eben auch wichtig. Es gibt an einigen schönen Stellen, besonders in Wassernähe immer wieder Ärger, weil das wilde Zelten überhandnimmt. Auch wenn sie die meisten benehmen und leise sind, einige hinterlassen Müll und Fäkalien. Trekking schützt und schont die Natur, weil man sich eigentlich unauffällig und leise verhält. Das gilt auch für Trekkingcamps, besonders in der Nähe von Naturschutzgebieten.

Naturlager und Biwakplätze

Hier muss man tatsächlich zwischen legalen und illegalen wildcampen unterscheiden. Außerdem haben wir da noch eine Grauzone. Die Trekkingplätze sind Naturlager und zumindest in den angegebenen Zeiten auch legal nutzbar, zumindest gegen eine Gebühr. Nun kann sich aber jeder auch einen Natur- oder Biwaklagerplatz suchen und sich einrichten. Solange man unter freiem Himmel schläft ist das erlaubt, außer in Naturschutzgebieten. Mit einem Tarp ist es Grauzone und Zelt ist verboten. Das gilt aber nicht nur für die Naturlagerplätze in Bayern. Das gilt bundesweit. Warum man uns das bissle Stoff als Schutz nicht gönnt, weiss ich aber auch nicht. Ansonsten gilt natürlich, kein offenes Feuer!

.

Steigerwald

Trekkingplätze Bayern 1

Im Steigerwald gibt es 10 Trekkingplätze, die mit 2 empfohlenen Routen verbunden sind. Natürlich kann sich jeder auch eigene Wanderungen entwerfen. Der Steigerwald ist waldig und leicht bergig, aber auch nicht zu schwierig für Einsteiger. Der Hauptwanderweg ist der 161 Kilometer lange Steigerwald Panoramaweg, der seit vielen Jahren das Zertifikat von Wanderbares Deutschland trägt.

Kontakt vor Ort: Gemeinde Rauhenebrach 09554 92210

Das Besondere:

  • Alle Trekkingcamps haben ein Thema, welches zum Platz passt. Mal ist es Lehm, kochen wie die Kelten, Wald als Museum oder ein Fitness-Parcour.  Das unterscheidet dieses Projekt von allen anderen, die ich kenne. Vor allem wurden oft Kinder und Jugendliche eingebunden.
  • Es gibt an den Plätzen oder zumindest in der Nähe immer eine feste Schutzhütte oder etwas in dieser Art. Angesichts des günstigen Preises ein Mega Mehrwert, vor allem bei schlechtem Wetter.
  • Es gibt an jedem Platz eine Feuerpatsche und zum Teil auch Wasser, falls es brennt.
  • Mit 4,80€ / Übernachtung gehören die Camps im Steigerwald zu den günstigsten in Bayern und auch in Deutschland.
  • Die Koordinaten sind öffentlich und jeder könnte auch so übernachten. Ich bitte davon abzusehen! Bei diesem Preise sollte man da nicht drüber diskutieren.

Der der Steigerwald gleich bei mir um die Ecke ist, werde ich die Tage einige der Plätze besuchen und berichten.

Das gilt für alle Plätze:

  • Es muss im Vorfeld gebucht und bei Aufforderung gezeigt werden
  • Mit 4,80€ ist der Übernachtungspreis sehr günstig
  • Es kann nur eine Übernachtung / Camp gebucht werden und gilt von 17 – 9.00Uhr
  • Es gibt immer 10 Zeltplätze, Bioklo und ein Lagerfeuerplatz
  • Holz bis 10cm darf in der Umgebung gesammelt werden
  • In Bayern gelten natürlich auch die Waldbrandstufen, dann ist das Feuer machen ggf. untersagt
  • Feuer darf auch nur am Lagerfeuerplatz gemacht werden
  • Ansonsten gelten die normalen Regeln wie ruhig verhalten und keinen Müll hinterlassen

Buchungen erfolgen über die Seite vom Steigerwald.

Übersicht der Trekkingplätze


Trekkingplätze Bayern 2

Burgwindheim > Pfaffenwiese

GPS Koordinaten: 49.80613, 10.61474

Rundwanderung: https://www.komoot.de/smarttour/773580

Route Südtour: https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/steigerwald/die-grosse-suedtour-trekkingerlebnis-steigerwald/116195443/?utm_medium=referral&utm_source=embed&utm_campaign=embed-plugin-referral&utm_term=https%3A%2F%2Ftrekkingerlebnis.de%2F#dmdtab=oax-tab1

Ohne urbane Einflüsse campt ihr bei der Pfaffenwiese in einem kleinen Waldareal.  Untergrund ist typischer Waldboden. Laut Bild gibt es auch eine Schutzhütte. Kann sein, dass diese nicht direkt am Campt liegt.


Trekkingplätze Bayern 2

Klinge Winkelhof

GPS Koordinaten: 49.795203, 10.534175

Ein Waldcampingplatz in einem Sandsteinbruch im Winkelhofer Forst, wo Kinder 4 große Waldbetten gebaut haben. Das könnt und dürft ihr ebenfalls. Der Platz ist nur gut 1 Kilometer von Ilmenau entfernt und liegt an der empfohlenen Südtour. In der Nähe ist die Quelle Badersbrunn, wo ihr Wasser tanken könnt. Prüft es aber vorher.


Trekkingplätze Bayern 2

Lindach / Winterleite, Burgebrach

GPS Koordinaten: 49.841928, 10.637959

Route Südtour

Der dritte und letzte Trellingplatz an der Südtour ist in der Nähe von Burgebrach. Hier ist das Thema Laubhüttenkonstruktionen. Dafür liegen 30 Buchenstangen bereit und ihr könnt euch selber versuchen. Klingt doch interessant!


Trekkingplätze Bayern 2

Radstein / Taubenseem Oberschwarzach

GPS Koordinaten: 49.857023, 10.454092

Route: Nordtour:  https://www.outdooractive.com/de/route/wanderung/steigerwald/die-grosse-nordtour-trekkingerlebnis-steigerwald/116195393/

Wer nutzt den Wald als Erholungsort? Das ist das Thema am Trekkingplatz Radstein / Tabensee. Dabei geht es um Schulklassen, aber auch Jäger und was sie darin machen.


Trekkingplätze Bayern 2

Laubwiese Zeil

GPS Koordinaten: 49.96992, 10.59162

Route Nordtour

Lehm und kochen? Das wussten schon die Kelten zu schätzen und ist das Thema vom Trekkingplatz in Zeil. Ihr übernachtet im Waldbereich der Lehmgrube und könnt dort kochen wie die Kelten. Es gibt sogar einen Getreide-Reibstein… Ja, dann sortiert mal euer Müsli und probiert es aus. Ein einfaches Rezept ist Mehl, Wasser, Salz und dann einfach backen oder in der Pfanne mit etwas öl zubereiten.

Nun war ich dort und am Ofen klafft ein riesiges Loch. Der ist so nicht mehr zu gebrauchen. Auch den Reibestein sehe ich nicht. Zumindest ist es ein idyllisches Plätzchen mit einer runden Schutzhütte, einer Wasserträne mit Brauchwasser und Lagerfeuerplatz.


Trekkingplätze Bayern 2

Hainach / Oberschwappach

GPS Koordinaten: 49.961233, 10.534279

Route Nordtour

Hier könntet ihr einen der seltenen Schwarzstörche sehen, aber macht unbedingt einen Bogen um die Horste. Dafür gibt es einen selbst gebauten am Trekkingplatz zur Ansicht.


Trekkingplätze Bayern 2

Steinknuck, Neuschleichach

GPS Koordinaten 49.92261, 10.56878

Route Nordtour

Hier übernachtet ihr auf eine Lichtung und könnt noch ein Workout auf dem Fitness Parcour machen. Ob das nach einer Tagestour noch sinn macht? Naja, es gibt ja auch Wanderer die 300Km am Stück wandern… oder zumindest 170Km während eines Wanderevents. Nur so als kleine Motivation… Ich habe die Anzahl der Stationen nicht gezählt, aber es sind zwischen 10 und 15 Stück mit kleinen Aufgaben. Eine alte Forsthütte bietet euch zumindest etwas Schutz, wenn es richtig schlechtes Wetter ist.

Zumindest war dieser Parcour ein spannendes Jugendprojekt und da steigt auch die Wertschätzung. Schläft man damit besser? Nach einem Workout doch immer!


Trekkingplätze Bayern 2

Friedlein / Dankenfeld

GPS Koordinaten 49.89822, 10.68609

Ein idyllischer Platz auf einer Wiese, wo gerade der Löwenzahn gelb blüht. Ihr übernachtet am Waldrang, hinter euch ein kleiner Bach und eine kleine Schutzhütte bietet im Notfall etwas Schutz. .

Trekkingplätze Bayern 2

Geusfeld / Rauhenebrach

GPS Koordinaten: 49.881722, 10.502758

Route Nordtour

Und wieder haben Kinder bei der Errichtung mitgeholfen. Das Motto: Wald ist Kunst – Ein Museum zum Anfassen.

Schlafen tut ihr in einem alten Hohlweg.


Trekkingplätze Bayern 2

Katzentännig / Hundelshausen

GPS Koordinaten: 49.913375, 10.464478

Route Nordtour

Hier übernachtet ihr auf einer Wiese und dank der Pfadfinder gibt es hier eine Hütte.

Service

  • Es gibt auch eine App zur einfachen Navigation
  • Es gibt Rettungspunkte im Wald
  • Es gibt online hilfreiche Tipps bis hin zu einer Packliste
  • Natürlich gibt es ein Regelwerk
  • Regeln für Feuer im Wald / Waldbrandstufen

Spessart


Trekkingplätze Bayern 12

Am Rand von Bayern liegt der Spessart und der besticht immer wieder mit seinen Moschwäldern und Wanderwegen wie dem Spessartweg oder Spessartbogen. Seit Mai 2017 könnt ihr diese auch mit einem Trekkingabenteuer verbinden und die Natur im Zelt genießen. Auf 4 Plätzen dürft ihr wild campen, was sonst in Bayern kaum möglich ist.

Fragen: Spessartbunde 06021 15224

Buchung: https://www.trekking-bayern.de/buchungsanfrage.html

Passende Touren: https://www.trekking-bayern.de/region/spessart/touren.html


Trekkingplätze Bayern 13Rothebuch I

GPS Koordinaten: Bekommt ihr nach der Buchung

Ein Trekkingplatz mit Feuerstelle im Eichenwald und Hanglage. Normalerweise gibt es Feuerholz, aber wie ich erfahren habe, klaut das ein Vollpfosten… kann also sein, dass ihr sammeln müsst. Die Betreiber sind da auch nicht glücklich drüber, aber versucht mal so einen Spacken zu erwischen.

Dort steht auch ein Behälter mit Brauchwasser zum Löschen, für den Fall der Fälle. Bleibt aber bitte mit dem Feuer an der Feuerstelle und beachtet die Waldbrandstufen.


Trekkingplätze Bayern 13

Rothebuch II

GPS Koordinaten: Bekommt ihr nach der Buchung

Hier übernachtet ihr auf einer Lichtung und müsst Feuerholz selber suchen. Aber es ist viel Eichenholz und damit perfekt für ein kleines Feuerchen am Abend. Bringt bitte genug Wasser mit.

Trekkingplätze Bayern 13

Zeltplatz Lahnwiese

GPS Koordinaten: Bekommt ihr nach der Buchung

Halte deine Hand aus dem Zelt und vielleicht fällt ein Apfel in deine Hand. Hier übernachtet ihr auf einer Lichtung unter Streuobstbäumen. Neben den empfohlenen Wanderungen, führt hier auch der Eselsweg vorbei. Es gibt Fledermäuse, die man beim Jagen sehen kann. Also schön leise sein.


Trekkingplätze Bayern 13

Jagdpfad

GPS Koordinaten: Bekommt ihr nach der Buchung

Übernachten unter Eichen am Schneewittchenweg bei Partenstein.

Trekking Bayern


Tatsächlich ist in Bayern eher der Norden beim Trekking aktiv, wobei de Wander HotSpots oft im Süden liegen. Gerade Bergtouren mit Übernachtung sind beliebt, aber auch untersagt. Zumindest im Zelt. Mittlerweile gehen die Regionen dagegen auch vor, also bitte nicht übertreiben. Danke.

Naturzeltplätze und Zelpplätze

Auch diese gibt es natürlich und ein Teil gehört zu großen Campingplätzen und Jugendcamp, aber ein anderer auch zu kleinen Zeltplätzen im Wald. Die Auswahl ist ebenfalls beschränkt, aber es gibt sie halbwegs flächendeckend, wenn auch mit Abstand.

Unter https://opencampingmap.org/#10/49.4172/10.7021/1/1/bef findet ihr einige Zeltplätze zum Übernachten, die auch günstig sein können. Meistens sind das natürlich große Camps, aber dafür auch etwas besser ausgestattet, als ein Trekkingplatz.

Dann wäre da noch Park4Night. Da könnt ihr online oder per App Plätze in der Nähe finden. Das können sowohl Zeltplätze sein, Trekkingcamps und auch Stellen zum wild zelten ( bedenkt, ihr dürft dort nur unter freiem Himmel übernachten oder maximal mit Tarp ).

Wir haben mit der App sehr gute Erfahrungen in Norwegen gemacht, aber in Bayern funktioniert diese sicherlich auch sehr gut.

Fazit

Man merkt, das Thema Trekkingplätze steckt in Bayern noch in den Kinderschuhen und wird nie das Niveau von Schweden oder Norwegen erreichen. Dazu sind wir auch zu dicht besiedelt. Aber Corona befeuert das Thema, weil man viele positive Effekte nutzt und sich nicht ansteckt… Ich weis bereits, dass einige Plätze stark gebucht, teilweise auch ausgebucht waren.

Das man Trekkingcamps nicht öffnet liegt eher daran, dass man das gegenüber Hotels und Bevölkerung politisch nicht verkaufen kann. Was aus meiner Sicht absolut schwachsinnig ist. Natur bietet nicht nur Erholung, sondern ist auch gut für die Psyche, die gerade besonders belastet wird.

Aus meiner Sicht sollte ein Trekkingplatz nach dem Anderen entstehen und die Menschen zum raus gehen bewegen. Drücken wir mal die Daumen.

FAQ Trekking in Bayern

  • Darf man in Bayern wild zelten?

    Nein, aber mit Ausnahmen. Dabei ist es egal ob mal wild campen oder wild zelten ist. Weder mit Auto darf man es, außer zur Regeneration der Fahrtüchtigkeit, noch in einem Zelt. Klar sollte sein, dass ALLE Naturschutzgebiete sowieso tabu sind. 

  • Wo darf man in Bayern zelten?

    Es gibt zum einen die üblichen Zeltplätze, die teilweise auch an Jugendcamps oder Campingplätzen zu finden sind. Ansonsten nur auf den Trekkingcamps. 

  • Was ist ein Geheimtipp zum wild zelten?

    Probiert mal die Nord- oder Südroute im Steigerwald mit den Trekkingcamps aus. Die haben alle ein Thema, wo man noch einen netten Mehrwert zur Wanderung und dem Zeltabenteuer hat.

  • Darf man im Tarp und Hammock in Bayern übernachten?

    Das ist nach wie vor Grauzone und die Strafen in Bayern sind auch hoch. Wird man erwischt, dann müsste man das wohl per Rechtsanwalt klären.  

Trekkingkarte Bayern