Wandern Hessen

Wandern in Hessen ist sehr abwechslungsreich und bieten f├╝r Wandern mit Kind ebenso sch├Âne Strecken, wie f├╝r die Mehrtageswanderer. Die Landschaft aus T├Ąlern und Mittelgebirgen ist wie geschaffen zum Wandern. Hier gibt es Wandertipps zu den sch├Ânsten Wanderwegen, Wandern in Hessen, Wanderevents und nat├╝rlich den sch├Ânsten hessischen Wanderregionen.

Willkommen in Hessen

Wandern in Hessen

Was darf es sein?

.

Wandern in Hessen – Blogs, Videos und Bilder

Wandern und Wanderwege in Hessen

Wanderregionen in Hessen

Obwohl ich es von W├╝rzburg nicht weit nach Hessen habe, kenne ich nur einen kleinen Teil. Besonders der n├Ârdliche Teil ist faszinierend und bietet mit dem Kellerwaldsteig, dem Urwaldsteig und Diemelsteig ein wahres Wander El-Dorado. Nicht zu vergessen den Werra-Burgen-Steig mit seiner unglaublichen Kirschbl├╝te im Fr├╝hjahr und nat├╝rlich die hessische Rh├Ân. Die Wanderwege in Hessen k├Ânnen sich sehen lassen und viele sind sogar pr├Ąmiert.

Wandern und Essen in Hessen

Schon auf den Geschmack gekommen? Hessen hat nat├╝rlich auch seine kulinarischen Spezialit├Ąten und ist immer f├╝r eine Einkehr beim Wandern gut. Wie w├Ąre es mit Ahle Wurscht, Handk├Ąs oder Schwartenmagen? Es geht aber auch leichter mit frischem Fisch aus dem Edersee, leckerem K├Ąse und dazu einem Wein.

Monika und Peter von TravelWorldOnline beschreiben im folgenden Blog sehr schmackhaft, wie und wo man besondere Spezialit├Ąten in Hessen bekommt.┬á https://www.travelworldonline.de/essen-hessen-hessische-spezialitaeten/

 

Wandern in Rheinhessen

Rheinhessen, gelegen zwischen den Ballungszentren Frankfurt am Main und Mannheim geh├Ârt zu den gr├Â├čten Weinbaugebieten Deutschlands. Im Rheintal sind die Wetterverh├Ąltnisse so gut, dass man hier ebenso wie die Reben von vielen Sonnenstunden genie├čen kann. Hier kann man stundenlang durch die lieblichen Weinberge spazieren und ausgiebig von dem vollen Licht genie├čen. Die fast fl├Ąchendeckende Weinlandschaft wird immer wieder aufgelockert durch die vielen kleinen D├Ârfer und St├Ądtchen mit ihren ganz besonderen Charme der Weinkultur.
Hier und da, kann man nach oder w├Ąhrend der Wanderung in ein gem├╝tliches Lokal zur Weinprobe einkehren. Im Rheinhessischen H├╝gelland gibt es zahlreiche Wanderwege entlang des Rheins bis in den Binger Wald. Au├čerdem gibt es zahlreiche Lehr- und Erlebnispfade ├╝ber die rheinhessische Kultur- und Naturlandschaft. F├╝r Gro├č und Klein ist immer etwas dabei.
Man kann das rheinhessische H├╝gelland komplett auf dem rheinhessischen Jakobsweg durchqueren. Dieser f├╝hrt von Bingen im Nordosten nach Worms im S├╝dosten. Von Worms geht es anschlie├čend weiter in die Pfalz. Der Jakobsweg ist mit den typischen gelben Pfeilen oder auch der Jakobsmuschel ausgeschildert. M├Âchte man kurze Wanderungen machen, eignen sich die Selztal-Terroir-Routen ausgezeichnet. Eins bis zwei Stunden lang f├╝hren die Genussrouten durch die Weinberge und die Niederungen des Mittleren Selztals. Entlang der Route kann man sich interessante Bodenprofile anschauen, die einmalige Einblicke in die Erdgeschichte gew├Ąhren. Pro Route gibt es durchschnittlich zwei Bodenprofile zu besichtigen, begleitet von Informationstafeln die Aufschluss ├╝ber die Thematik ÔÇ×TerroirÔÇť ebenso wie Weinlagen und ihre B├Âden geben.
Dort kann man selbst f├╝hlen und sehen, wie die Reben auf unterschiedlichen Gesteinen und B├Âden wachsen und somit den Weincharakter entscheidend pr├Ągen. Wer sich f├╝r Kunst interessiert, kann auf der Adam-Elsheimer-Route ausgew├Ąhlte Werke des Barockk├╝nstlers Adam Elsheimer bewundern. An 4 Stationen sind seine Werke mit Informationstafeln ausgestellt. Der Weg ist insgesamt 2-3 Kilometer lang. Ausgangspunkte f├╝r die Selztal-Terroir-Routen sind die Weind├Ârfer Jugenheim, Stadecken, Elsheim und Essenheim.
Die barocke Architektur der D├Ârfer ist ebenso besonders sehenswert. Die h├╝gelige Berglandschaft in Rheinhessen ist besonders abwechslungsreich. In der sagenhaften Natur kann man die tollen Lichtverh├Ąltnisse genie├čen und im Schatten der B├Ąume kr├Ąftig Sonne tanken. Mit Vogelgezwitscher an der frischen Luft f├Ârdert es das mentale und physische Wohlbefinden. F├╝r Nordic Walking Fans bietet Rheinhessen ├╝brigens insgesamt 350km lange Wege. Besonders f├╝r die Stadtbewohner aus Frankfurt am Main sind die Wanderwege in Rheinhessen daher ein beliebtes Erholungsziel.

5 Wochen – 5 Trails in Hessen

Ein ganz besonderes Wanderabenteuer in Hessen startet am 6.9. im Odenwald und endet am 8.10. in der Rh├Ân. Mit dem Motto “5 Wochen 5 Trails” werben die namhaften Veranstalter f├╝r ein ganz besonderes Erlebnis. Unter allen Bewerbern werden f├╝nf ausgew├Ąhlt, die mit auf Tour d├╝rfen. Mitmachen darf jeder begeisterte Wanderer, der vollj├Ąhrig ist und sich f├╝r ein f├╝nfw├Âchiges Programm fit f├╝hlt. Wer zudem den Medien nicht abgeneigt – gesellig und an den regionalen Besonderheiten interessiert ist, hat gute Voraussetzungen. F├╝nf Wochen Zeit sollten nat├╝rlich auch aufgebracht werden k├Ânnen.

Um Ausr├╝stung, Verpflegung, Transport und ├ťbernachtungsm├Âglichkeiten k├╝mmern sich die sieben hessischen Urlaubsregionen, die beiden St├Ądte Frankfurt a. Main und Wiesbaden, die Hessen Agentur, das Wandermagazin sowie VauDe, der bekannte Ausr├╝stungssponsor der Veranstaltung. Erfahrene Redaktionsscouts des Wandermagazins werden die f├╝nf Wanderer st├Ąndig begleiten. Au├čerdem werden Reporter und Kameras des hr-fernsehens mit auf Tour sein.

Die beteiligten hessischen Regionen sind der Odenwald, das Rheingau, der Westerwald, das Lahn-Dill-Bergland, der Nationalpark Kellerwald-Edersee, der Habichtswaldsteig, die Bonifatiusroute im Vogelsberg und streckenweise der Weitwanderweg ÔÇ×Der Hochrh├ÂnerÔÇť. Dieser f├╝hrt Richtung Wasserkuppe, von wo aus die Abreise stattfinden wird. Auch die beiden genannten St├Ądte werden nicht ausgelassen: Eine 25-Stunden-Wanderung f├╝hrt durch Frankfurt a. Main, in Wiesbaden werden ein Geocoaching sowie ein entspannendes Wellnessprogramm geboten.

Das abwechslungsreiche Programm stellt eine gro├če Herausforderung f├╝r die beteiligten Wanderer dar, bietet jedoch eine einmalige M├Âglichkeit, Land und Leute kennenzulernen. F├╝nf Pr├Ądikats-Trails f├╝hren durch eine traumhafte Natur: Neben dem Rheinsteig begeistern der Westerwaldsteig, der Urwaldsteig Edersee, der Lahn-Dill-Bergland-Pfad sowie schlie├člich der Hochrh├Âner. Auch neue Wanderwege, die erst im Herbst diesen Jahres er├Âffnet werden, geh├Âren zum Programm. Dazu z├Ąhlen der Hugenotten- und Waldenserpfad und der Habichtswaldsteig.

Doch auch die ├ťbernachtungen werden abwechslungsreich. Geschlafen wird unter anderem im Kloster, im Zelt, im Heu und auf einem Bauernhof. Auf dem Weg pr├Ąsentieren sich beeindruckende Schl├Âsser und Burgen, Kirchen und Kl├Âster, Aussichtst├╝rme und sogar Ausgrabungsst├Ątten. Eine Kanufahrt auf der Lahn rundet das Abenteuerpaket ab.

How it works

Schreibe einen Kommentar