Wandern in Deutschland

Die 8 Positiven Effekte des Wanderns

  • Wandern baut Stress ab. Daher sagt man gerne: Doktor Wald
  • Es ist eine sanfte Bewegungsform, die gegen viele Zivilisationskrankheiten hilft ( Übergewicht, Diabetes, Bewegungsmangel, Herz- Kreislaufsystem uvm. )
  • Wandern kann jeder und bei jedem Wetter
  • Wandern ist gesellig, was enorm wichtig für das eigene Wohlbefinden ist
  • Das Verletzungsrisiko ist extrem niedrig
  • Stärkt das Immunsystem
  • Dank des Wanderwegenetzes, hat jeder Wanderwege in der Nähe. Da kommt weniger Stress auf.
  • Auf Wanderevents kann man auch mal seine Leistungsfähigkeit auf die Probe stellen

Top Themen: Die 10 schönsten Fernwanderwege, die schönsten Wanderregionen, interessante Ausflugsideen, Klammwanderungen und allgemeine Informationen. Außerdem eine Sammlung von Wanderwegen von Wandern in Deutschland 34 Wanderbares DeutschlandWandern in Deutschland 35 Traumpfade, Wandern in Deutschland 36  Traumschleifen, Wandern in Deutschland 37 Traumpfädchen und Wandern in Deutschland 38 Premiumwegen.


  • ? Was braucht man zum Wandern?

    Zum Wandern solltet ihr immer passende Wanderschuhe, wetter bedingte Kleidung und einen Rucksack mit Verpflegung / Getränke, Notfallpack und Wechselbekleidung mitnehmen. Außerdem eine Wanderkarte, Handy und einfaches Regencape.

     
     
     
     
  • ? Welche Socken zum Wandern?

    Es gibt spezielle Wandersocken, die nicht rutschen und an wichtigen Stellen verstärkt sind. Außerdem leiten sie Schweiß besser ab. Beliebt sind auch Merinowolle Socken. Marke ist egal, aber sie sollten euch gut passen.

     
     
     
     
  • ? Warum ist Wandern so gesund?

    Wandern ist so gesund, da es Körper und Geist anspricht. Es gibt nichts besseres als leichte Bewegung in der Natur und daher gilt der Spruch – Doktor Wald. Der Erholungsfaktor ist enorm, vor allem bei typischen Volkskrankheiten.

     

Wandern in Deutschland 39

Prädikatswege Wanderbares Deutschland

Für unbeschwerten Wandergenuss steht Wanderbares Deutschland mit seinen kleinen und großen Wanderwegen, die es in ganz Deutschland gibt. Ich war auf einigen unterwegs und kann dir diese empfehlen:


Wandern – Tipps, Ideen und 10 Facts

Verschlägt es dich auch gerne in die unberühmte Natur zum Wandern? Klamme sind deine Leidenschaft? Bergtouren dein Wochenendabenteuer? Wandern mit Hund dein Hobby? Dann gehörst du wahrscheinlich zu den 40 Millionen Wanderern in Deutschland. Das angestaubte Image der Knickerbockerfraktion ist wortwörtlich ausgestorben und wird ersetzt durch farbenfrohe Wanderer jeden Alters. Zwanglos raus, vielleicht mit ein paar Freunden, so geht es heute. Dank GPS und digitalen Wanderkarten, kann jeder schnell zu seinem Traumziel und die Wanderung genießen. Egal ob es dich an die Küste oder in die Alpen zieht, Wanderer sind überall willkommen.

Die 10 schönsten Fernwanderwege, die schönsten Wanderregionen, interessante Ausflugsideen, Klammwanderungen und allgemeine Informationen.


Wandern ist gesund

Nordic Walking hat gezeigt, dass Gesundheit ein wesentlicher Faktor ist und dennoch Spaß machen kann. Es ist nicht der Hauptgrund des Wanderns, aber der wohl schönste Nebeneffekt, den man sich wünschen kann. Keine Medizin ist so gut, wie wandern in der Natur. Unbemerkt tun wir etwas, gegen viele der neuen Zivilisationskrankheiten. Bewegung statt Bürohocker, Schöne Aussichten gegen Stress und ein  Jausenteller statt Industriefraß. Unbewusst tun wir beim Wandern genau das Richtige.

Nur noch 17% Herzleistung – Wandern schaffte das Wunder.

Aus eigener Erfahrung kann ich das bestätigen. Der Artikel “Mein Herz schlug nur noch leise” wurde mehr als 60.000mal gelesen. Das war meine Geschichte nach einer verschleppten Grippe. Mein Arzt stellte eine Fehldiagnose über fast 3 Monate und ich kam danach mit gerade einmal 17% Herzleistung ins Juliusspital.

Linke Herzhälfte ging gar nicht mehr, Lunge voll mit Wasser und die Aussicht auf einen dualen Herzschrittmacher. Dabei war ich nicht einmal 40… Und 40 war noch eine andere Zahl. Diesen Wert hofften die Ärzte wieder zu erreichen und versuchten es mit einer Weste, die ich 3 Monate lang 24h am Tag tragen musste. Normal wären 50-55% Herzleistung, aber 40 wäre schon gut in der damaligen Situation gewesen. Die Weste war zur Sicherung und eine Mischung aus EKG mit Defibrilator. Wäre ich umgefallen und hätte einen Knopf nicht mehr drücken können, hätte es mich zurück ins Leben geschockt. So der Plan.

Wandern und auch Nordic Walking hat mich zurück ins Leben gerufen und meine Lebensqualität deutlich verbessert. Anfangs waren es kleine Spaziergänge, aber Schritt für Schritt ging es besser. Ich fing leicht an mit Nordic Walking und blieb am Ball.

7 Monate später war ich zur Nachkontrolle im Juliusspital und Professor Mesmann hatte die freudige Nachricht, das ich auf 60% Herzleistung (der Durchschnitt liegt bei 50-55%) war. Das hätte niemand für möglich gehalten. Keine Medizin hätte das geschafft, wandern schon!

5 x Wanderurlaub in Deutschland


Ich habe viele wunderschöne Wanderregionen zum Wandern gesehen. Mal Berge, ein See oder einfach wandern an einem Strand. Hier stelle ich euch 5Wanderziele vor, die man unbedingt einmal besuchen sollte. Die Reihenfolge ist zufällig.

  1. Boppard und seine Umgebung – Überrascht? War ich beim ersten Besuch auch. Die Wanderwege rund um Boppard sind ungewöhnlich vielfältig und besonders die Ehrbachklamm zeigt auf 9 Kilometern gleich 4 Landschaftsformen und die Klamm selber ist wunderbar zum Entspannen geeignet.

5 Dinge, die ein Wanderer einmal getan haben sollte

  1. Wandere auf den höchsten Berg deiner Region
  2. Mache eine Mehrtageswanderung
  3. Erlebe einmal eine Strand- oder Küstenwanderung
  4. Such dir ein Traumziel zum Wandern in den Alpen
  5. Wandere mit Freunden

 

Traumurlaub in Frankreich

Folgt uns auf Facebook, Youtube, Pinterest usw.

Facebook
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram