Forggensee

Forggensee 1

Der Forggensee – Das künstliche Juwel

Seine Lage zwischen Füssen und Neuschwanstein macht ihn zum beliebten Ausflugsziel im Allgäu, vor allem, weil man hier noch viel mehr Sehenswürdigkeiten findet.

Bade- und Freizeitsee

Der Freizeit- und Badesee gehört einfach zu den beliebtesten Ausflugszielen rund um Füssen. Wandern, Baden, Bootsfahrten und Tagesausflüge gehen fast das ganze Jahr und es gibt auch jede Menge Einkehrmöglichkeiten. Abgerundet wird der Tagesausflug gerne mit einem Besuch des Lechfalls, Neuschwanstein, Füssen oder weiteren Seen der Umgebung.

Was euch erwartet

Der Forggensee – Bewertung

Region: Allgäu

Badesee
Freizeit
Natursee
Parken
Einkehr
Wandern

Gesamt

Freizeitbewertung

3.8

Die Besonderheit

Der Forggensee ist künstlich angelegt und stellt einen Stausee dar. Er dient zum einen der Stromerzeugung und zum anderen dem Hochwasserschutz. Wenn die Winterschmelze einsetzt, dann wird der Lech zur Gefahr und dient während der Schneeschmelze als Stausee, um die Wassermassen zu kontrollieren. Daher hat der See auch diese türkisgrüne Farbe.

Das heißt aber auch, dass er über den Winter abgelassen wird und man sagt, es sieht auch wie eine Mondlandschaft. Viele mögen das sogar, denn so kann man im Stausee laufen und bei unserem Besuch haben wir das auch gut sehen können.

Ab wann ist der Forggensee voll?

Man kann sagen, dass um den 15.6. der See wieder voll ist. Dann beginnt die eigentliche Saison bis zum Winter.

Top 4 Ideen am See

Forggensee 2
Freizeit

 Baden, Segeln, Angeln, Radeln, Wandern uvm.

Wandern

 Rund um den See und Füssen gibt es viele Wanderwege.

Baden

 Ab Mitte Juni ist der See voll und es kann gebadet werden. Etwas kalt…

Geheimtipps

 Geheimtipps gibt es da wohl kaum noch, aber Lechfall solltet ihr besuchen

Freizeitideen

Baden am Forggensee

Grundsätzlich könnte man das ganze Jahr dort baden, aber es ist auch sehr frisch 😉 Selbst in den Sommermonaten ist er kühl. Das kalte Bergwasser und bis zu 60m Tiefe, wärmen sich eben nicht so einfach auf. Wen das nicht stört, der findet am Forggensse zahlreiche Badeplätze, die im Sommer auch gut besucht sind. Wer das Wasser lieber etwas wärmer mag, kann zum Schwansee ausweichen.

WC: WCs sind meistens vorhanden, oder ganz in der Nähe

Baden mit Hund am Forggensee: Die meisten Badestrände sind für Hundegesparrt. Aber in Waltenhofen und Brunnen gibt es ausgewiesene Badestrände für Hunde. Nehmt Tüten mit und lasst eure Pfötchen angeleint, wenn sie mit anderen nicht so gut können.

Eintritt: Keiner, aber baden auf eigene Gefahr.

 

Es gibt mehrere Bootsverleihe, wo ihr vom SUP bis zum Segelboot alles bekommt.

Bei Google findet ihr eine Liste, welche Bootsverleihe es gibt. Zu den Booten >>

Angeln am Forggensee

Das ist vonm 1. April in der Angelsaison erlaubt. Es gibt aber einige Einschränkungen die den April betreffen, dann eine Maximalzahl an Rouren und nur eine begrenzte Anzahl an vorgeschriebenen Fischen.

Da ihr für jeden See einen extre Erleubnisschein benötigt, müsst ihr immer einen für den Forggensee kaufen. Die Verkaufsstellen findet ihr hier

https://www.kfv-fuessen.de/erlaubnisscheine/ausgabestellen.html

Auch im Winter lohnt sich ein Besucht. Zum einen habt ihr die versunkene Welt und zum anderen eine Art Wattwandern im Wintern. Der Forggensee hat im Winter kein Wasser, wodurch diese Möglichkeiten entstehen. Außerdem gibt es ja noch weitere Sehenswürdigkeiten rund um Füssen, aber ihr könnt auch gut einkehren. Müsst nur vorher wegen den Öffnungszeiten schauen.

Forggensee 3
Forgensee im Winter

Einkehr und Hütten

 Rund um den Forggensee gibt es knapp 15 Gaststätten und man findet ab und zu auch Eisstände am See. Für das leibliche Wohl ist also bestens gesorgt. Natürlich sind auch Biergärten, sowie Imbißmöglichkeiten. Daher hier die Karte zu Google, sicht euch etwas heraus.

Parken und Anfahrt

Parkplätze: Meist in der Nähe, manchmal auch mit kleinem Fußmarsch. Parkt lieber nicht auf Parkplätzen, wo man nicht soll oder Parkverbot ist. Hier wird gerne mal abgeschleppt, da es oft überhand nimmt.

Wandern am Forggensee

Ihr seht schon anhand der Liste, dass es viele Ausflugsziele rund um den Forggensee, Füssen und Rieden gibt. Diese sind alle durch ein gut ausgebautes Wanderwegenetz verbunden. Daei gibt es von leichten Wanderungen im Tal, bis hin zu Bergtouren alles, was das Wanderherz begehrt.

Durch den hohen Besucherstrom sind die Wege gut ausgebaut und einige können auch im Winter genutzt werden. So gibt es die Versunkene Welt, wenn das Wasser abgelassen wird.

Wander- und Ausglugsideen

  • kammfall / Maxsteg
  • Versunkene Welt
  • Forggensee Panoramaweg
  • Lech Erlebnisweg
  • Rohrkopfhütte
  • Lechfall
  • Alpsee
  • Weißensee
  • Buchenbergalm
  • Alatsee
  • Schwansee
  • Saloberalm
  • Pöllatschlucht
  • Drehhütte
  • Paragliding
  • Kristall Therme
  • Marienbrücke
  • Schloss Hohenschwanngau