Rottachsee – Der größte See im Oberallgäu

Rottachsee

Rottachsee – Der größte See im Oberallgäu

Der junge Wilde ist ein recht junger Stausee, der auch als Freizeitsee konzipiert ist und sich als besonders beliebt entpuppt.

Rottachsee - Der größte See im Oberallgäu 1
Rottachsee - Der größte See im Oberallgäu 2
Rottachsee - Der größte See im Oberallgäu 3
Rottachsee - Der größte See im Oberallgäu 4

Was euch erwartet

Der See

Region: Oberallgäu

Badesee
Freizeit
Natursee
Parken
Einkehr
Wandern

Gesamt

Freizeitbewertung

3.7

Der Rottachsee im Voralpenland

Es ist an alles gedacht worden, als der See angelegt wurde, so auch für die Badegäste. Es gibt mehrere Badestellen, viele Parkplätze und die Lage nahe der A7 macht die Anfahrt recht einfach. Hunde sind nur im Bereich des Vorstaus erlaubt, das ist Bisseroy. Es gilt Leinenpflicht. An der Station ist auch die Wasseracht. Grillen ist untersagt.

Aber ansonsten gibt es alles für die Freizeit. Beachvolleyball, Spielmöglichkeiten und Bootsverleih, Hier gibt es Tretboote, Kajaks und natürlich auch SUPs.

Badestellen

  • Bei Petersthal mit Kiosk, Wasserwacht, Bootsverleih und Sporthafen
  • Bei Moosbach mit Liegewiese und Parkplätzen
  • Bisseroy Vorstufe mit Liegewiese und Hunde sind hier erlaubt / Hundestrand

Ein Teil des Ufers ist eine beruhigte Zone, da sich hier mittlerweile viele Tiere und Pflanzen angesiedelt haben, die hier ihre neuen Lebensräume gefunden haben. Lasst diese bitte in Ruhe. Danke.

Nützliches

Einkehrmöglichkeiten

Direkt am See gibt es nur den Kiosk bei Petersthal. An der Vorstufe Bisseroy ist ebenfalls ein Kiosk. Ansonsten in den umliegenden Ortschaften.

Hunde

Sind am See nicht erlaubt, aber an der Vorstufe Bisseroy schon und da gibt es auch einen Hundestrand. Nehmt Tüten mit und halten den Strand sauber.

Parken und Anfahrt

Es gibt an den Badestellen sehr viele Parkmöglichkeiten. Selbst an Heißen Tagen sollten genug da sein. Anfahrt über die A7 und dann auf die 309 und eine der Abfahrten zum Rottachspeicher nehmen.

Rundwanderweg Rottachsee

Der ist 15 Kilometer lang und hat nicht einmal 100 Höhenmeter. Im Norden macht der Weg einen etwas größeren Bogen. Ihr könnt hier also Vormittags wandern und am Nachmittag baden gehen. Ansonsten bietet die Region zahlreiche Wandermöglichkeiten für euch mit Familie oder auch Hund.

Rottachsee im Winter

Es gibt rund um den Rottachsee zahlreiche kleine Wanderungen und auch der Rundweg ist machbar. Fragt vielleicht vorher in der Tourist Information nach, wie die Schneeverhältnisse sind.


FAQ Seen im Allgäu

  • Was sind die schönsten Seen im Allgäu?

    Da gibt es eigentlich eine ganze Reihe an See, die durch ihre Lage, Kulisse und Wasserqualität überzeugen.

    • Schrecksee bei Hinterstein
    • Hopfensee bei Hopfen
    • Forggensee bei Füssen
    • Grüntensee
    • Alpsee
    • Christlessee
    • Niedersonthofer See
    • Weissensee
  • Was sind die schönsten Badeseen im Allgäu?

    New FAQ : Answer

  • Geheime Seen im Allgäu?

    New FAQ : Answer

Rottachsee - Der größte See im Oberallgäu 5

Mehr Seen im Allgäu und Tannheimer Tal

Die Seen Allgäu sind sehr reizvoll zum Baden und auch zum Wandern. Klar gehören Eibsee, Alpsee oder auch der Schwansee zu den schönsten Seen im Allgäu, aber es gibt noch mehr Seen zum Baden und für Ausflüge im ganzen Jahr. Hier einige Tipps.

Geheimtipps Seen im Allgäu

Wirklich geheime Seen im Allgäu gibt es nicht (mehr ), aber einige kleine Seen und Weiher lohnen einen Blick. Als kleiner Geheimtipp im Allgäu würde ich den Eschacher Weiher, Schwaltenweiher oder auch den Sulzberger Weiher nennen. Beide zum Baden geeignet.

 

 Wanderwege im Allgäu

Weitere Tipps

Last Updated on 11. Februar 2024 by Markus