Unterwegs mit Dachzelt

Etwas nehr Freiheit und weniger Fesseln? Das Dachzelt weckt die unbeschwerte Art zu Reisen und setzt fast keine Grenzen. Überall hin, kaum Planung und maximale Individualität machen das Reisen zum Abenteuer.Für mich als Reiseblogger interessant und vor allem sicherer.

Mit einem Dachzelt findet man schnell Gleichgesinnte, trifft sich auf Camps oder tourt durch die Welt. Den Kauf bereue ich nicht und fahre aktuell mit meinem James Baroud Space Evolution durch halb Europa.

Hier gibt es Tipps aus unserem Reiseblog für coole Stellplätze, ungewöhnliche Locations und Wandertipps.

  • ? Warum ein Dachzelt?

    Das Dachzelt ist synonym für grenzenlose Freiheit und hat eine fantastische Community. Du kommst überall hin, erlebst neue Orte, kommst schnell ins Gespräch und bei den Dachzeltnomaden findest du immer Hilfe oder coole Treffen.

     
     
  • ? Dachlast beim Dachzelt?

    Grundsätzlich gilt der Eintrag im Fahrzeugschein. Das eine Autodach mehr aushält mag klar sein, aber es gibt auch Fälle, wo die Reeling gebrochen ist. Die Mehrbelastung geht auf eure Kappe, grad wegen Garantie und Versicherung. Generell geht es aber um die Fahreigenschaften.

     
     
     
     
  • Wie wähle ich das richtige Dachzelt aus?

    Es muss zu euch und euren Reisegewohnheiten passen. Mit einer Hartschalte kannste faktisch über übernachten, ein Klappzelt hat mehr Platz, evt. ein Vorzelt und kann auch Quer montiert werden. Bei den Dachzeltnomaden gibt es dafür sogar einen Konfigurator.

     
     

Praktische Campingstühle für unterwegs

Die früheren Campingstühle hätte ich mir in das Auto oder Wohnmobil gelegt, aber zum Wandern wären sie nichts gewesen. Aber die neuen Faltstühle eignen sich noch besser, wenn man unterwegs ist. Die sind so klein und leicht, dass man sie auch auf Wander- und Radtouren mitnehmen kann.

Kühltaschen – praktisch und Chic für unterwegs

Mein Dauerbegleiter ist eine Mobicool FR40, aber diese will ich nicht umhertragen und die kleineren Plastikkühlboxen auch nicht. Dennoch mag ich eiskalte Getränke und das muss doch auch smarter gehen. Im Auto dann die Mobicool, auf den Ausflügen was kleines und handliches… eine Kühltasche!

Dachzeltnomaden

Dachzeltnomaden – Zurück zu lebenswert Meine erste Community habe ich 2003 bei den Nordic Walkern aufgebaut, aber selbst da und bis heute hätte ich kaum für möglich gehalten, was bei den Dachzeltnomaden passiert. Aber was sind Dachzeltnomaden? Was macht sie so besonders?

Dachzelt Meetup in Nordhesseen

. . Dachzelt Meetup Dachzelt Meetup Zeit. Viele wollen mehr Zeit im Leben haben, sei es für Familie oder Freizeit. In der Realität hetzen wir meist durch den Berufsalltag und diversen Verpflichtungen. Das Wochenende beim Dachzelt Meetup hat mir gezeigt, das sich Zeit nehmen wichtig ist. Sich mit Gleichgesinnten zu treffen, gemütlich am Lagerfeuer singen ... Zum Wanderblog ...

Dachzelt im Winter

. .   Dachzelt im Winter . . Winter im Dachzelt Winter ist kein Grund auf schöne Momente im Dachzelt zu verzichten. Früher habe ich oft meine Autos schlafbar gemacht, sogar einen Citroen XM V6 von Postert Tuning, wo ich einmal bei -18 Grad in Kronberg übernachtet habe. Das war schon grenzwertig, aber über die ... Zum Wanderblog ...

Tolmin Klamm

Die Tolmin Klammen liegen direkt an der Soca und bilden den südlichen Einstieg ins Triglav Gebirge. Sie ist zwar nur klein, aber wunderschön und gut erschlossen. Ideal auch an heißen Tagen.

Dachzelt gebraucht kaufen – Tipps und Möglichkeiten

Dachzelt gebraucht kaufen Haftpflicht - Teilkasko - Vollkasko Ein Dachzelt gebraucht kaufen Wir haben es uns mit dem richtigen Dachzelt wirklich nicht leicht gemacht. Begonnen hat die Idee Mitte 2016, wo wir in Schweden ein Auto mit Dachzelt gesehen haben. Als Ossi erinnerte ich mich da gleich an den Trabi mit Dachzelt. Damals fand ich ... Zum Wanderblog ...

Dachzelt Festival 2019

Dachzeltfestival 2019 am Brombachsee Es ist immer etwas ganz Besonderes, wenn ich mal privat unterwegs bin. Wenn dann noch meine Erwartungen mehrfach übertroffen werden, einfach nur grandios. Wetter besser als angekündigt, ein schattiges Plätzchen bekommen, viele coole Leute kennen gelernt, unerwartet viele Hunde waren dort und die Stimmung… sensationell. Aber es gab noch so viel … Zum Wanderblog …

Testbericht James Baroud Space Evolution

Im Test:  James Baroud Space Evolution Die Entscheidung für ein Dachzelt ist gar nicht so einfach. Welches soll es werden, habe ich mich auch gefragt. Nur für das Reisen wäre es wohl eher etwas mit Vorzelt geworden, aber ich brauche es auch für meine Fototouren und muss überall übernachten können. Da das Zelt nicht über … Zum Wanderblog …

Dachzelt mieten

Die Idee ein Dachzelt zu mieten ist naheliegend, denn die Anschaffung ist teuer und lagern muss man es auch noch. So hat man ein hochwertiges Dachzelt, kann es vielleicht vor dem Kauf mal testen und gibt es nach dem Urlaub wieder zurück. Für ca. 20-25€ / Tag bekommt man hochwertige Dachzelte von

Der Vorteil liegt klar auf der Hand. Es ist kostengünstig und man spart Lagerfläche. Allerdings nur, wenn man eine Mietstation in der Nähe hat. Idealerweise sogar am Urlaubsort. Da man immer 2mal fahren muss, kann die Dachzelt Miete unterm Strich um einiges teurer werden. Außerdem könnte es in der Ferienezeit knapp mit Dachzelten werden.

Wer öfters mit Dachzelt unterwegs sein möchte, sollte über einen Kauf nachdenken. Der Wertverlust der Dachzelte ist so gering, dass ich sogar Neupreise bei Ebay Kleinanzeigen gefunden habe, weil die Modelle auf Monate ausverkauft waren.

Dachzelt gebraucht kaufen

Das ist gar nicht so einfach. Dachzelte sind beliebt und schnell vergriffen. Man findet zwar einige Modelle bei Ebay, Ebay Kleinanzeigen, Dachzeltnomaden Verkaufsgruppe und weiteren Portalen, aber man muss schnell sein. Zudem sind die Preise sehr hoch und Schnäppchen eher die Ausnahme.

Wenn ihr dennoch ein Dachzelt gebraucht kaufen möchtet, solltet ihr bei Ebay Kleinanzeigen die Benachrichtigungen einschalten und eine Suche einstellen. Parallel andere Portale in die Lesezeichen und zumindest einmal täglich nach gebrauchten Dachzelten schauen.

Besonders ein gebrauchtes

Dachzelt Blog

Hartschalenzelt

Die Hartschalenzelte gibt es in 2 grundsätzlichen Ausführungen. Die Kurbelzelte ( auch motorisiert ) und als Klappzelte. Unser Space Evolution öffnet sich zusätzlich an der Front um 25cm. Beide Systeme bestehen aus 2 Hartschalen, die über stabilen Zeltstoff mit hoher Wassersäule verbunden sind. Unseres ist mit 54Kg eines der leichteren Exemplare, da viele Hartschalenzelte eher zwischen 60 und 75Kg angesiedelt sind. Carbonvarianten gibt es als besonders leichte Varianten auch, aber sind sehr teuer.

James Baroud

Ein Jahr Dachzelt – Bericht

Warum, weshalb und Norwegen.

Für mich sollte das Dachzelt ein ganz wichtiges Problem lösen. Nachdem ich 2mal fast am Steuer eingeschlafen bin, wollte ich etwas, damit ich schnell und einfach überall übernachten kann. Den Gedankengang für ein Dachzelt hatte ich bereits länger, aber dann wollte ich Nägel mit Köpfen machen. So kaufte ich nach längerem Suchen, ein James Baroud Space Evolution Dachzelt. Heute weiss ich, NIE wieder oben ohne…. auch wenn damit mit Panoramadach verdeckt ist 😉

Aber warum?

Ich habe wohl bei weitem mehr bekommen, als ich zuerst gedacht habe. Ja, ich kann nun schnell und unkompliziert überall schlafen. Mal auf einer Autobahnraststätte, mal an einem wunderschönen See. Dank der App Park4Night, findet sich immer was. Der Bonus ist eine Community, die Dachzeltnomaden. Sagen wir es so, ich habe selten so coole und hilfsbereite Leute wie diese getroffen. Man trifft sich in kleinen Meetups oder zum DZN Treffen, man hilft sich, kocht miteinander, tauscht Erfahrungen, bastelt, zeigt seine Werke und verbringt Zeit miteinander. Grandios!

Unterwegs in Norwegen

Mit Dachzelt in Norwegen war einfach nur sensationell. Zum einen ist es billig, da man nicht die hohen Mautgebühren für Wohnwagen oder Wohnmobil zahlt, zum Anderen findet man dank Apps tolle Übernachtungsmöglichkeiten die kostenlos sind und teilweise Megaschöne Aussichten haben. Aber es geht auf Campingplätzen günstiger zu, da man meist als Zeltler mit Auto verrechnet wird.

Aber man ist auch flexibel und einige Strassen in Norwegen, hätte man mit Wohnmobil kaum befahren können. Auch die Kombi mit Allrad, mehr Bodenfreiheit und Dachzelt ist extrem nützlich. Dann hält man irgendwo an, macht es sich warm und gemütlich, kocht sich etwas und verbringt Zeit miteinander. Das ist das Fantastische, man hat Zeit für sich, zum Abschalten und den Urlaub zu genießen. Keine Verpflichtungen, wir hatten nicht einmal eine Route geplant. Freiheit zu machen was man will.

Das James Baroud hat dabei einen super Job gemacht. Schnell aufgebaut, geräumig für uns 2 Personen und den Rest erledigt der Kuga in stoischer Ruhe.