Wandern an der Mosel – die 6 charmantesten Wanderregionen

Wandern an der Mosel

Wandern an der Mosel
Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 1

Diese Moselorte musst du besuchen!

Ich war zur Weinlese an der Obermosel, wo Weinberge von Felsen gekrönt werden, natürlich auch in Cochem mit der Reichsburg und dem Calmont-Klettersteig, stand in Treis-Karden auf dem Kompeskopf, war in Boppard und der Ehrbachklamm im Rhein-Mosel-Dreieck und werde euch noch zeigen, warum Krövers Nacktarsch in Traben-Trarbach so beliebt ist. Allesamt wundervolle Wanderregionen mit ganz unterschiedlichen Touren. Daher bekommen alle den Wanderdaumen.

Bilder als Inspiration


Die 6 charmanten Moselorte

Die 20 schönsten Wanderwege

Egal was du für einen Weg suchst, an der Mosel gibt es Wanderwege im Überfluss, die alle mit viel Natur, Aussichten und Moselorten locken, aber jeder mit seinem eigenen Charme. Dazu gehört auch eine Einkehr mit Wein, oder die vielen kleinen Ausflugsziele am Wegesrand. Hier stelle ich euch die reizvollsten Wege von leicht bis anspruchsvoll vor.

Moselsteig – Traumhafter Weitwanderweg

Der Moselsteig zählt zu den längsten Weitwanderwegen in Deutschland und ich war bei der Eröffnung dabei, als das Band durchschnitten wurde und konnte mir die ersten Schnupperwanderungen nach Ürzig ansehen. Ich bin natürlich mitgewandert und habe Bilder gemacht. Am Ende war es nur ein reinschnuppern, denn die 24 Etappen von Perl an der luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz, wo die Mosel in den Mittelrhein fließt sind an einem Nachmittag nicht zu meistern. Aber die Neugierde war geweckt.

Moselsteig

Nur war ja schon öfters in der Moselregion und kann euch sagen, dass sowohl der Moselsteig selber, als auch die Umgebung zum Wandern so viel zu bieten hat, das reicht für mehrere Wanderurlaube.

Du kannst am Calmont Klettersteig klettern, Schluchten erkunden, mit Hund wandern, die Burg Eltz besuchen, in das Mittelalter eintauchen oder einen guten Wein in einer der Gaststätten genießen. Dafür gibt es sogar die Seitensprünge, kleine Wanderwege rund um die Mosel.

Moselsteig mit Hund
Moselsteig mit Hund

Die besten Wandertipps an der Mosel

Brodenbach – Von Rittern und Wäldern

Bei einem Bloggertreffen lernten wir Brodenbach und das Wandern an der Mosel kennen. Aber vor dem Wandern kam der kulinarische Auftakt in einem Weinkeller mit Winzern und Politikern. Wein lockert die Zungen, aber das war kaum nötig. Man hatte viele Fragen und sich viel zu erzählen.

In den nächsten 2 Zagen wurde gewandert. So nahmen wir an einer Geocachertour teil, wanderten auf dem Bergschluchtenpfad zur Ehrenburg, die geöffnet hatte und schauten uns auch die Umgebung an. Klar, die Mosel dominiert das Bild und an den hängen gibt es zahlreiche schöne Orte. Dazwischen die Schiffe und auch zahlreiche Feste.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 3
Ehrenburg

Die Wandermöglichkeiten sind nicht so offensichtlich. Vielleicht an den bewachsenen Moselhängen, die auf der einen Seite mit Wein und auf der anderen mit Wald bewachsen sind. Man könnte auch schattig und sonnendurchflutet sagen und jeder sucht sich aus, was ihm gefällt.

Ich bin der Waldtyp. Ja, es ist wunderbar die Wahl zu haben und so wanderten wir durch weitläufigen Wälder an der Mosel. Die Masse an Mischwald gibt einen belebenden Rahmen. Die Blätter sorgen für ein Sonnenspiel und auch Laila mag an warmen die schattigen Wälder. Ein Bach sorgte zusätzlich für Abkühlung. Solche traumhaften Strecken findet man immer an der Mosel, egal wo man ist.

Und eine Einkehr nach der Wanderung gehört auch dazu. Aber das soll eine andere Story sein.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 4

Trier als Startpunkt einer langen Reise

Die Stadt Trier liegt in der Moselregion Sonnige Obermosel, nahe der deutsch-luxemburgischen Grenze. Hier beginnt auch die lange Reise der Mosel durch Deutschland. Der Ort wurde vor über 2.000 Jahren von den Römern als Augusta Treverorum gegründet und gilt als die älteste Stadt Deutschlands. Viele der historischen Bauwerke aus vergangenen Zeiten konnten erhalten werden und sind in der Altstadt Triers verteilt. Eines der bekanntesten Bauwerke ist die Ponta Nigra, ein mächtiges römisches Stadttor am Rande der Altstadt.

Von hier aus geht es durch die Region der Sonnigen Obermosel mit den Weinbergen und Felsen. Vor allem könnt ihr hier sehr gut einkehren und die Weine probieren.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 5

Trier hat außer einem beeindruckenden Stadtbild auch eine äußerst reizvolle Umgebung zu bieten. Malerische Winzerorte entlang des Flusses, die Wälder und Berge der nahen Mittelgebirge Hunsrücks und Eifel sowie das nahe Großherzogtum Luxemburg, versprechen erholsame Urlaubstage. Von Trier aus geht die Reise weiter nach Pünderich, über tief tief in das Rheinische Schiefergebirge eingeschnittenen Talmäandern, bis zum markantesten Einschnitt, dem Cochemer Krampen.
Mit dem Rad an der Mosel

Urlauber können sich jeden Tag für eine andere Strecke entscheiden. Auch für Radfahrer ist das Moseltal ein wahres Paradies. Auf vielen gut ausgeschilderten Strecken wollen traumhafte Naturlandschaften entdeckt werden. Der Maare-Mosel-Radweg führt die Besucher über die Traumschleifen in die reizvolle Vulkaneifel. Sportlich aktive Gäste können in Bernkastel-Kues ausreiten, Tennis spielen und sich im Freibad vergnügen. Wer die idyllischen Traumschleifen der Mosel gerne vom Wasser aus erkunden möchte, der kann eine Kanutour unternehmen oder sich entspannt auf einem Dampfer der Weißen Flotte zurücklehnen und das Moselland genießen.

Aktiv werden in der Mosellandschaft rund um Traben-Trarbach

Das Städtchen Traben-Trarbach liegt in Rheinland-Pfalz. Der Weinbauort und anerkannte Luftkurort erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses. Hoch über Traben-Trarbach thront majestätisch die Grevenburg, die einstige Residenz der Sponheimer Grafen. Überdies findet man auf einer Halbinsel, die von einer Traumschleife umflossen wird, eine beeindruckende Ruine der ehemals mächtigen französischen Festung, Mont Royal. Das Ortsbild des romantischen Moselstädtchens wird von wunderschönen Fachwerkhäusern und prächtigen Jugendstil-Bürgerhäusern geprägt. Zahlreiche Weinkellereien beiderseits des Moselufers zeugen von der langen Weinbautradition.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 6

Das Freizeitangebot in Traben-Trarbach ist schier unbegrenzt. Passionierte Radfahrer können von hier aus ihre Entdeckungstouren starten und auf vielen hundert Kilometern ausgeschilderter und gut ausgebauter Radwege entlang der Traumschleifen die Schönheiten der Mosellandschaft entdecken. Auch für Mountainbike-Touren ist das Gebiet um Traben-Trarbach mit der hügeligen Weinberglandschaft hervorragend geeignet. Die Region ist zudem durch ein über 250 Kilometer langes Wanderwegenetz gut erschlossen. Traumpfade durch Europas steilste Weinberge überzeugen auf dem Moselsteig zudem Nordic-Walking-Fans und Freunde des Laufsports.

Ein phantastisches Panorama bietet sich auch vom Wasser aus. Auf dem Fluss kann man in rasender Geschwindigkeit Motorboot oder Wasserski fahren, segeln, surfen und Kanu fahren. Wer die Landschaft lieber aus der Luft betrachten möchte, dem wird die Möglichkeit zum Paragliden und Ballonfahren geboten.

Kurz vor dem Abschluss der Moselreise ein kirchliches Zentrum entdecken

Treis Karden in Rheinland-Pfalz hat eine eindrucksvolle Historie aufzuweisen: Schon in der Antike gab es hier eine römische Siedlung. Ausgrabungen zeugen von den historischen Spuren. Seine Blütezeit erlebte der Ort aber erst später: Im Mittelalter war Treis-Karden ein wichtiges kirchliches Zentrum. Ebenfalls von großer Bedeutung in der Geschichte des Ortes: der Wein. Zahlreiche Weingüter bieten ihre Spezialitäten an, jede Restaurantkarte lockt mit den besten Jahrgängen der Region. Beliebtes Ausflugsziel ist der Kompeskopf mit seiner Aussicht. Wenn die Fahne weht, gibt es hier auch köstlichen Wein aus den Weinbergen, die ihr hier sehen könnt.

Kompeskopf fahne
Kompeskopf Fahne

Ein abenteuerliches Erlebnis sind Führungen auf den nahe gelegenen Wehranlagen Burg Eltz und Burg Pyrmont.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 7

Hier kann sich der Reisende ein noch eindrucksvolleres Bild machen von der mittelalterlichen Vergangenheit der Region. Auch für alle Aktiven hat Treis Karden einiges zu bieten: Die malerische Umgebung lädt ein zu Wanderungen auf dem Moselsteig, Radtouren oder einem Besuch im Spaßbad.

Der krönende Abschluss einer Moselreise in Koblenz

Koblenz ist voll von Geschichte und Geschichten. Die 2.000 Jahre alte Stadt, eine der ältesten Deutschlands, war allein wegen ihrer Lage an den zwei großen Strömen des Rheinlands zu allen Zeiten ein wichtiger Stütz- und Angelpunkt für die Mächtigen dieser Gegend. Sie errichteten hier ihre beeindruckenden Bauwerke von Festungen und Schlössern bis zum edlen Bürgerhaus. Nicht nur gekrönte Häupter, auch die Kirchenfürsten verewigten sich in der Stadt zwischen Eifel, Hunsrück und Westerwald. Traumpfade sorgen bei allen, die gut zu Fuß sind, für herrliche Ausflüge. So sollte die Burg Arras, die Marienburg und den Prinzenkopf mit Aussichtsturm erwandert werden. Weitere Ausflugsmöglichkeiten sind der Kondelwald, Bad Bertrich und die nahegelegene Vulkaneifel.

Wandern an der Mosel - die 6 charmantesten Wanderregionen 8

Von Dieblich aus können alle Ziele der Ferienregion Sonnige Untermosel gut erreicht werden. Traumpfade entlang dem Moselsteig führen beispielsweise zu den zahlreichen Burgen und Klöster der Region. Die Gemeinde Pillig bietet immer wieder Unternehmungen an, zum Beispiel einen Wandertag oder einen Kräuterspaziergang. Aber auch für alle, die sich lieber auf eigene Faust auf den Weg machen, hält die Umgebung an den Moselschleifen auf ausgeschilderten Wanderwegen unzählige malerische An- und Ausblicke bereit.

Mehr zur Mosel


Last Updated on 17. April 2024 by Markus