Waldauenweg

Meine Wanderung führt mich heute nach Hörstel-Riesenbeck. Hier befindet sich die Teutoschleife Waldauenweg und das größte ist die Schöne Aussicht 😉 Na, wenn das mal kein guter Start ist. Viel Spaß beim Lesen im Wanderblog

Der Waldauenweg

Heute ist wirklich schönes Wetter und der Waldauenweg verspricht eine schattige Runde von 6 Kilometern, bei gerade einmal 100 Höhenmetern.  Der Startplatz an der Straße ist nicht so schön, aber dafür gibt es kostenlose Parkplätze. Der Wanderweg fängt gleich hinter dem Bürgersteig an und hält das erste Highlight parat. Es ist die Himmelsleiter und sie führt euch auf 256 leichten Stufen zu einer Aussichtsplattform mit Blick auf Riesenbeck und über das Münsterland. Da es recht flach ist, hat man hier eine Kilometerweite Aussicht.

 

Schöne Aussicht heißt auch diese Aussichtsplattform und hier führt nicht nur der Waldauenweg vorbei, sondern auch der bekannte Weitwanderweg Hermannsweg. Dementsprechend gut besucht ist die Plattform, war aber an diesem Tag nicht überlaufen.

Ein Stück Hermannsweg

Ich folge ein Stück dem Hermannsweg, bis ich abbiege und den Waldauenweg für mich alleine habe. Eine schattige Wanderung bei Sonnenschein ist entspannend. Die Schilder sind dicht aufgestellt und so habe ich auch keine Sorge, dass ich mich verlaufe. Eines der großen Vorteile der Premiumwege.

Teutoschleifen
Teutoschleife

Die Wanderung ist sehr urig. Alte Bäume, vor allem Kiefern, zieren den Weg und viel Gras wächst auf dem Boden. Dazwischen immer wieder kleine Felsformationen oder Birken. Eigentlich ideal für ein Picknick, wenn ich nur welches dabei hätte.  Auf halber Strecke beginnen Blaubeerbüsche. Da der Waldauenweg nur 6 Kilometer lang ist, bleibt genug Zeit um Blaubeeren zu sammeln. Selbstgepflückt – Einfach nur köstlich.

 

Teutoschleifen
Teutoschleife

6C9B2393

6C9B2363

Zurück nach Riesenbeck

Im letzten Abschnitt komme ich noch an Wiesen vorbei und schon geht es wieder hinab nach Riesenbeck. Serpentinenartig schlängelt sich der Waldauenweg hinunter und gibt zwischendurch die Aussicht auf den Ort frei. Hier stehen gleich mehrere Bänke zum Verweilen. Die Aussicht wird zwar von Bäumen eingeschränkt, aber sie ist dennoch schön.  Ich wandere weiter und wenige Meter später stehe ich wieder am Auto.

6C9B2396

Fazit:

Eine schöne ruhige Tour durch urige Wälder, kleinen Highlights und mit tollen Weitsichten. Was will man mehr? Nach den wenigen Metern auf dem Hermannsweg, könnte ich den Waldauenweg auch Genießerweg nennen. Alles andere seht ihr auf den Bildern.

Viel Spaß auf dem Waldauenweg!

 

Bilder vom Waldauenweg

Mehr Teutoschleifen

Facebook
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram