Panoramaweg Diemelsee

Panoramaweg Diemelsee 1

Panoramaweg Diemelsee

Eine 10 Kilometer Rundwanderweg am Diemelsee mit dem Eisenberg, St. Muffert und der Diemelsteighütte.

Panoramaweg Diemelsee 2
Panoramaweg und Diemelsteig
Wandern im Sauerland

Aussichtsreich: Der Panoramaweg

Heute nehme ich euch einmal mit, auf den Panoramaweg am Diemelsee, der euch 4 der schönsten Aussichten auf den Diemelsee ermöglicht und mit seinen Knorreichenwäldern, Tälern und Wiesen eine abwechslungsreiche Kulisse bietet.

Km: 10,3 – Hm: 260 – Kategorie: Mittel

Karte mit GPS Tour

Panoramaweg Diemelsee

Auch der Diemelsee gehört zu den Wanderdörfern und hat so schöne Wege wie den Diemelsteig, Diemelsee Rundweg oder den Panoramaweg. Der nimmt nicht nur einige der schönsten Highlights am Diemelsee mit, sondern führt auch in Richtung Adorf und Rhenegge. Unter anderem erwartet euch hier die 3 schönsten Aussichten auf den Diemelsee.

Panoramaweg Diemelsee 3
Ausblick von St. Muffert

Die Wanderung

Das Wetter war perfekt. Wolking und ab und zu kam auch die Sonne heraus. Also auf zum Start, wo es an der Tourist-Information in Heringhausen kostenlose Parkplätze gibt. Ich noch schnell rein in die ITourist-Information wo es für euch Prospekte gibt oder man Fragen beantwortet. Da könnt ihr euch auch Tipps holen. Hier ist auch das AnrufSammelTaxi / AST stationiert, was den ÖPNV ergänzt.

Von hier aus folgen wir der Markierung PW und zuerst geht es auf die neue Promenade. Links ist der Strand, wo man im Sommer baden kann. Da kommen wir natürlich auch an der einst längsten Bank von Hessen vorbei, die aber mittlerweile auf Platz 2 gerutscht ist. Beeindruckend ist sie dennoch und da können auch ganze Wandervereine Platz nehmen.

Panoramaweg Diemelsee 4
Die neue Promenade
Panoramaweg Diemelsee 5

Die Ausläuder des Campingplatzes sieht man hier auch. Aber der Ausblick links über den Diemelsee hat es in sich. Man sieht die Berge, auch St. Muffert und kurz vor dem Ende auch die Liebesinsel. Die ich dort schon mehrfach war, gingen wir weiter. Ihr könnt den kleinen Abstecher ruhig machen.

An der Spitzkurve geht es dann Richtung St. Muffert. Es ist eher ein Pfad, der dann ordentlich bergauf geht. Aber nur 500m. Gut wenn man eine Malamute Hündin dabei hat und Malamuten sind die stärksten Zughunde und leider viel zu schlau, das Herrchen bergauf zu ziehen… Aber dort gehen jährlich tausende hinauf, also schaffen wir das auch. Kurz vor St. Muffert ist der Wegweiser und der Pfad zum Aussichtspunkt. Man geht durch einen Laubwald mit vielen Knorreichen und Ahorn. Kurzum, eine Traumkulisse.

Das Sahnehäubchen ist dann St. Muffert selber und der Blick auf den Diemelsee mit seinen 2 Armen. Daher lohnt der Aufstieg, obwohl man auch einen längeren Weg nehmen kann, der außen herum führt und auch sehr schön ist.

Hier oben ist dann auch der Trekkinglatz mit Blick auf den Diemelsee. So könntet ihr die Wanderung noch um ein Abenteuer ergänzen.

Panoramaweg Diemelsee 6

Nun geht es Richtung Eisenberg und nach einem kurzen Anstieg gibt es links die nächste Aussicht, die doch wieder anders ist. Dort sehen wir den Diemelsee eingebettet in die Berge.

Eisenberg

Nun geht es zum Eisenberg weiter und hier wieder meine geliebten Knorreichen. Die hatte ich schon vor Jahren im Herbst an strahlendem goldgelb, heute in Waldgrün. Für mich gehört der Abschnitt rund um den Eisenberg zu einem der schönsten Wanderkilometer im Sauerland. Und ja, ich mag Knorreichen 😉

Panoramaweg Diemelsee 7

Nun erreichen wir den höchsten Punkt und hier steht auch eine Bank.

Wir folgen noch etwas dem Pfad und können geradeaus noch einen kleinen Abstecher zu einem weiteren Aussichtspunkt machen. Sind nur 50m, aber lohnt sich!

Bisher sind wir ja dem Diemelsteig gefolgt und hier ist auch der Fährschifffahrtweg. Das ist hier oben einfach ein traumhaft schöner Abschnitt, den wir nun aber verlassen. Es geht weiter durch die Wälder in Richtung Adorf und rechts wieder Richtung Diemelsee. Unterwegs wechseln sich Wälder und Wiesen ab, es gibt Täler mit Ausblick und noch einen Berg mit Aussicht. Etwa 2Km vor Heringhausen haben wir noch einmal einen Panoramablick über Heringhausen und dahinter den Diemelsee und die Berge. Eine Kulisse, die auch im Allgäu sein könnte. Ja, auch in Deutschlands Mitte ist es wunderschön!

Beschwingt geht es bergab und hier ist eine Einkehrmöglichkeit. Die Diemelsteighütte mit dem Golfpark. Da könnt ihr super Essen, was sich auch in den Bewertungen wieder spiegelt.

Wir gehen zum Parkplatz.

Fazit:

Es ist eine traumhaft schöne Runde mit sehr schönen Aussichten auf den Diemelsee. Mit 260 Höhenmetern auf 10,3Km ist die Wanderung mittelschwer und somit für viele zu schaffen.

Bilder

Last Updated on 12. April 2023 by Markus