Der Schwansee – Erfrischung gefällig?

Schwansee
Schwansee
Seen im Allgäu

Zum Baden und Wandern

Die Berge spiegeln sich im See wieder, denn kaum ein Windhauch erzeugt Wellen, die die Kulisse trüben könnten. Das ergibt mit der Bergwelt wirklich schöne Fotomotive und dazu ist er noch einer der wärmsten Badeseen im Allgäu. Fetzt, oder?

Also, lasst uns mal schauen.

Der Schwansee im Allgäu

Der Schwansee ist vielleicht einer der letzten Geheimtipps. Er ist zwar beliebt, aber nicht ganz so bekannt. Vor allem im Sommer findet ihr auch mal ein ruhiges Plätzchen außerhalb der Liegewiese. Aber passt bitte auf, hier ist auch ein Landschaftsschutzgebiet und dort gelten strenge Regeln. Baden, liegen, sonnen, Weg verlassen ist tabu!

Aber dafür habt ihr hier eine ausgezeichnete Wasserqualität und da der Schwansee eher flach ist, wird er sehr schnell warm und gehört zu den ersten Seen im Allgäu, wo man baden kann. Daher gibt es auch eine große Liegewies, einen Kiosk mit DLRG Station und sogar einen kostenfreien Parkplatz.

Baden am Schwansee

Der Schwansee ist ein beliebter Badesee, aber gro0e Teile des Ufers gehören zum Landschaftsschutzgebiet. Dazu gehören auch Teil des Wassers, wo ihr auch nicht schwimmen dürft.

Eintritt gibt es keinen, auch keine Umlage per Parkgebühren.

Kiosk

Es gibt auch einen Kiosk mit Biergarten, wo ihr Getränke, kleine Speisen und Kuchen bekommt. Der ist nur in der Badesaison geöffnet. Rezessionen sind extrem gut und die Bilder vom Essen machen hungrig! Einkehr zwingend notwndig.

Hunde am Schwansee

Tütchen sollte klar sein. An einigen Stellen dürfen die Hunde ins Wasser, aber im Bereich des Landschaftsschutzgebietes grundsätzlich nicht! In diesen Bereichen gilt Leinenpflicht.

Parken am Schwansee

Es gibt einen Parkplatz in der Nähe, etwa 400m entfernt. Der ist sogar kostenfrei, aber nicht sehr groß. Daher solltet ihr rechtzeitig dort sein, zumindest im Sommer und bei Brückenwochenenden.

Wandern

Um den Schwansee führt ein etwa 5Km langen Wander- und Walkingweg. Parkplatz ist derselbe wie für Badegäste. Anschließend lohnt eine Einkehr im Kiosk.

Winter

Er ist auch im Winter beliebt. Hier könnt ihr den Wanderweg um den See nutzen odr tolle Fotos erstellen. Es gibt auch längere Wandermöglichkeiten, z.B. von Füssen.

Aber auch Eislaufen geht hier, sofern das Eis dick genug ist. Vorteil ist auch die geringe Wassertiefe. Ist natürlich auf eigene Gefahr.

Last Updated on 11. Februar 2024 by Markus