Wandern in Willingen – Auf geht’s in die Berge

uplandsteig Etappe 1

Wanderdorf Willingen

Wandern in Willingen - Auf geht's in die Berge 1
Start Uplandsteig
Wanderdörfer

Durch das Upland im Sauerland

Willingen ist ein 4-Jahreszeiten Wanderdorf, sogar mit den Winterwandertagen vom Wanderverband oder auch der berüchtigten 48h Wanderung Extrem-Extrem. Hier habe ich so manche Stunde auf dem Uplandsteig verbracht, tolle Wanderer kennengelernt und war auch im trekkingpark.

Willingen – Auf geht’s zum Wandern, Trekking oder Winterwandern

Willingen ist auf seine Art ein sehr innovatives Wanderdorf. Nein erster Besuch war zum 1. Deutschen Wintertag mit dem SGV und Wanderbares Deutschland. 25 Jahre lang, gab es an diesem Wochenende immer Schnee, nur dieses Mal nicht. Wandern geht aber immer und auch das Rahmenprogramm wurde gut angenommen. Abends dann großes gemeinsames Feiern in Siggis Hütte und danach mit Fackeln wieder runter.

Wandern in Willingen - Auf geht's in die Berge 2
Willingen um Winter

Aber auch andere Wanderideen werden hier verwirklicht. Die Graf-Stolberg-Hütte findet regen Zuspruch am Wanderdrehkreuz Kahle Pön, den Wandermarathon am Uplandsteig vom UGV, natürlich die 48h Extrem-Extrem zusammen mit dem Diemelsee und mit dem Uplandsteig hat man auch einen Weitwanderweg, der sogar als Trekkingabenteuer aufgewertet wurde.  Dazu kleine Prädikatswege für jeden Geschmack und natürlich Themenwege wie den Molkereiweg.

Wandern in Willingen - Auf geht's in die Berge 3
Eimelrod

Aber auch die Bergwelt ist typisch Hochsauerland. Anstiege mit schönen Aussichten gibt es ebenso, wie traumhafte Täler oder die Hochheide und Kahle Pön als besondere Naturreservate. Besonders die Sonnenaufgänge sind hier wunderschön, wenn noch Nebel zischen den Bergen aufsteigt. Und grad am Uplandsteig habe ich traumhafte Ecken gesehen. Wie meinen Lieblingsplatz Eimelrog oder den zur Hochheide, der mit einem erfrischenden Bad starten kann.

Trekkingpark Sauerland
Trekkingpark Sauerland

Und natürlich könnt ihr hier auch gut essen gehen, sowohl in Willingen als auch in der Umgebung, sowie an den Wanderwegen, Der Service für Wanderer ist gewohnt ausgereift, bis hin zum ÖPNV und der Sauerlandcard. In der Tourist-Information hilft man euch gerne und es gibt zahlreiche Gastgeber für jeden Geschmack. Abwechslung bringen Therme, Eissporthalle oder bald auch die neue Hängebrücke. Und auch das Kino habe ich schon besucht, damals Himalaya gesehen und dabei einen Wanderer kennen gelernt, sodass wir zu zweit im Kino waren und Radler tranken. Wanderer unter sich, dass macht einfach Spaß.