Eibgrat Wanderung

.

Kurzbeschreibung

Eibgrat Wanderung 22Die Eibgrat Wanderung ist ein Kleinod mit Klettereinlage  in der Fränkischen Schweiz. Es ist zwar nur eine kleine Runde, aber die ist echt traumhaft schön.

Informatives

Das Wetter

.

.

.

Eibgrat Wanderung

Selten habe ich Wanderer so schnell beeindruckt gesehen, wie bei der Plecher 24h Wanderung als sie am Eibgrat standen. Jaja, Felsen und Felsformationen gibt es an vielen Stellen, aber hier ist so das i-Tüpfelchen dabei. Das man in der Fränkischen Schweiz schön wandern kann war mir klar, dass ich solch ein Kleinod vorfinden würde und noch einen Obstler gereicht bekomme…. Konnte ich so nicht erwarten. Aber lest selbst im Wanderblog zum Eibgrat.

Eibgrat Wanderung 23Ich war beauftragt von der 24h Stunden Wanderung in Plech Bilder zu machen. Einige Spots kannte ich schon, wie die Burg Hohenstein und die Windbeutelgaststätte, die beide bei meinem letzten Besuch geschlossen hatten. Auch wenn es nun um den Eibgrat Wanderung geht, ein Abstecher oder weitere Wanderung auf dem Karstkundlichen Rundwanderweg lohnen sich und damit ihr auf den Geschmack kommt, hier 2 Bilder.

Eibgrat Wanderung 24Und so startete ich die kleine Wanderung

Ich machte also meine Bilder, fuhr zu einer Versorgungsstation und stand vor einer super Kuchenplatte… Nach der langen Nacht mit den Wanderern, ein Traum. Ich fragte natürlich nach einem Fotospot und einer der Betreuer holte tief Luft und schwärmte vom Eibgrat los und das es was ganz besonderes in der Fränkischen Schweiz sei. Das höre ich ja öfters und war eh Müde… und lief also zum Eibgrat. Vorher sah ich noch kurz den Parkplatz, was sich als kostenloser Wanderparkplatz heraus stellte.

Kurz vor dem Eibgrat empfing mich wieder ein Wanderer und dieses Mal gab es Obstler. Weitere Wanderer kamen hinzu und wo es Obstler gibt, wird es gesprächig.

Entland des Eibgrat’s

Eibgrat Wanderung 25Dann stand ich vor dem Eibgrat mit den Wanderern, die ich grad getroffen hatte. Die waren schon einmal hier und schwärmten… Die Kulisse war sagenhaft. Es war ein Felsen, der auf knapp 3Km aus dem Boden ragt. Mal höher, mal flacher, aber sehr zerklüftet. Überall liegen Steine die mit Moos bewachsen sind. Man klettert auf ihnen hinauf, zwischen ihnen hindurch, über sie drüber oder an ihnen entlang. Die Kulisse die uns umgibt passt ebenfalls dazu und besteht vorzugsweise aus unterschiedlichen Laubbäumen, wo die Sonne durch kommt. Teilweise ragen Steine aus dem Boden und bilden eine Liaison mit dem Moos, abgefallenen Ästen und Blättern.

Eibgrat Wanderung 26Da man teilweise große Schritte machen muss oder mehr hoch klettern muss, ist es für Kinder nur bedingt geeignet. Bei trockenem Wetter sollte es gehen, wenn man diese etwas absichert oder ihnen hilft. Bei Nässe können die Steine und Wurzeln rutschig sein. Da ist allgemein Vorsicht geboten. Wanderstöcke helfen hier nur bedingt.

Zurück geht man unterhalb des Grates und kann die Optik noch einmal aus einer anderen Perspektive genießen.

Eibgrat Wanderung 27

Adresse:

.

Eibgrat als Video

.