Yacht an der Ostsee mieten

Mit der Yacht den Urlaub an der Ostsee verbringen

Wir sind gerne privat an der Ostsee, aber eher Richtung Herbst. Das war schon auf Usedom grandios, als die Bäume hinter dem Strand teils goldbraun waren. Dazu schönes Wetter, womit die Farben von Himmelsblau, über Strandweiß bis zu Herbstgold reichten. Aber auch auf Rügen hatten wir diese farbenfrohe Kulisse und wir genießen die ruhige Stimmung am Meer.

Aber wieso diese Ruhe nicht auf einem Boot oder Yacht genießen? Die Ostsee ist groß, es gibt viele Inseln, Bodden und traumhaft schöne Hafenstädte. Selbst der Blick nach Schweden, Dänemark und Polen lohnt sich. Was mir besonders positiv aufgefallen ist, sind die Törnvorschläge für die Ostsee. Wie wäre es mit einem Törn im Greifswalder Bodden? Da segelt ihr auf einer Route und besucht unter anderem Wolgast, Greifswald und Stralsund. Es gibt auch diverse Inseltörns wie die Insel Mön, Fünen, Rügen und Seeland, die ihr mit der gemieteten Yacht umrunden könnt und die Häfen ansteuert. Da weht euch auch eine kleine Abenteuerbrise um die Nase.

Ich könnte mir sogar einen Städtetörn nach Kopenhagen vorstellen. Wer noch unentschlossen ist, dem hilft der Törnplaner. Einfach einen Hafen wählen und schon sieht ihr die Vorschläge. So bekommt ihr die passende Inspiration und es ist wirklich sehr einfach.

Yacht an der Ostsee mieten 4Die Häfen und Yachten

Es gibt 114 Häfen an der Ostsee und an vielen davon kann man eine Yacht mieten. Die Suchfunktion ist hier enorm hilfreich und zeigt die Häfen in Deutschland, Dänemark, Schweden, Polen und Estland an. Grenzt man das ein, findet ihr 114 Yachten mit 2 – 4 Kojen und 157 mit 5 – 6. Es ist also für alle etwas dabei und die Verteilung der Mietyachten ist ebenfalls gut. Aber ihr solltet rechtzeitig buchen. Ich habe da schon einiges an belegt gesehen.

Die meisten Angebote haben eine Laufzeit von einer Woche, aber ich habe auch Wochenendangebote gefunden. Ich der Yachtsuche kann ich mir einen Hafen und Yacht heraussuchen, trage den Termin ein und den Rest erledigt das PCO-Team. Wer mag, kann sogar noch weiter filtern.

>> Selbst mir als Neuling gefällt diese einfache Buchung.

Yacht an der Ostsee mieten 5Was kostet die Yachtmiete?

Ich habe einfach die Suche genutzt und Lübeck mit 2-4 Kojen angegeben. Dort sind dann die Yachten gelistet und ich habe eine zum Test herausgesucht. Die Yacht hat 2 Kabinen, Toilette und ist 8,60m lang. Es gibt einen 18 PS Motor und kann auch gesegelt werden. Somit ideal für die Familie.

  • Es erscheint eine ausführliche Beschreibung mit Bildern zur Yacht
  • Es gibt Tages-, Weekend- und Wochenpreise.
  • Auch Saisonpreise und Zusatzkosten sind transparent gelistet
  • Der Tagespreis liegt bei 250€
  • Ein Wochenende kostet 400€
  • Meine angegebene Woche liegt bei 738,00 Euro in der Nebensaison und 858 – 890,00 € in der Hauptsaison
  • Wer länger bucht, bekommt bis zu 10% Rabatt.
  • Endreinigung kostet 60,00 €

Für mich ist die die Versicherung wichtig. Die Kasko und Haftplicht sind im Preis inbegriffen. Kaution beträgt 750€.

Damit liegt der Preis für eine Charteryacht unter einem  Wohnmobil und ein Ferienhaus kostet auch nicht weniger die Woche. Damit wäre die Yachtcharter Ostsee eine echte Option für einen ungewöhnlichen Urlaub.

Dies und Das

Was ich in der Beschreibung gut fand, dass man hier gleich Tipps für die Törns gegeben hat und worauf man in den Gewässern achten sollte. Für einen Anfänger wie mich sind das wichtige Informationen. Sonst würde ich wohl kaum eine Yacht mieten.

 

Mein Fazit zur Mietyacht

Eine Yacht an der Ostsee zu mieten hatte ich wirklich nicht auf dem Radar, aber wir vermieten ja einen Wohnwagen und daher ist das ein spannendes Thema. Die Buchung ist denkbar einfach, die Ostsee wunderschön und es gibt viele interessante Hafenstädte. Da auch der Preis vernünftig ist, werden wir das sicherlich einmal probieren und einen Blogbericht verfassen.

Yacht an der Ostsee mieten 6

Mehr Tipps zur Ostsee