Wanderblog & Reiseblog zum Wandern

24h Wanderung in der Alpenwelt Karwendel

Bei dieser 24h Wanderung galt: Glaube NIE dem Wetterbericht! Alle sagten es regnet, aber dann dieses Traumwetter bei Herbstfarben bis hin zu verschneiten Abschnitten mit sagenhaften Aussichten.  Dieses Mal wird der Bericht anders sein. Ich zeige euch, wozu eine 24h Wanderung gut ist. Es geht ja auch darum, den Wanderern die Region vorzustellen. Also war ich abseits des Events unterwegs.

» Weiterlesen

Blasen beim Wandern und Sport vermeiden

Blasen vermeiden und vorbeigen – So geht es wirklich. Eine Tour mit Blasen ist das wohl unangenehmste Erlebnis auf einer Wanderung. Mit einigen Tipps & Tricks könnt ihr aber das Schlimmste vermeiden oder erst gar keine Blasen beim Wandern bekommen. Falls es aber doch passiert, habe ich noch einige Empfehlungen, wie ihr die Blasen beim Wandern erträglich(er) machen könnt. Meine Tipps zu Blasen beim Wandern und Sport, lest ihr im Wanderblog. » Weiterlesen

Wandern im Eistobel

Einfach mal raus, den Hund zum Wandern mitnehmen und fotografieren war mein Plan im Eistobel im Allgäu. Gefunden hatte ich den Tipp bei Stephan Wiesner in seinem GO Heft, einer Ideensammlung für schöne Fotospots. Also Rucksack gepackt, Laila ins Auto und los ging es ins Allgäu zum Eistobel. Ich war gespannt und was ich erlebt habe, lest ihr im Reiseblog.

» Weiterlesen

Wanderabenteuer Edersee 2017 – Alles anders?

Eigentlich stand die vierte Auflage der 24h Wanderung am Edersee unter keinem guten Stern. Aber „eigentlich“ sagt es schon, da kommt noch etwas. Die Organisatoren Klaus und Klaus vom Edersee waren nicht wirklich dabei. Das Wetter glich komprimiertem Aprilwetter auf einen Tag reduziert und auf der Strecke passierte Dinge, die man nicht kommen sehen konnte…  Wer kann auch ahnen, dass sich ein Reisebus vor die Beschilderung stellt? Auch mir machte das Wetter einen kleinen Strich durch die Rechnung und irgendwie wird alles gut, weil… aber das lest im Wanderblog >>

» Weiterlesen

Die 24h Wanderung in Maishofen

Manchmal kommt es anders als man denkt und der Spruch es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Bekleidung… naja, ist auch nicht immer hilfreich beim Wandern. Offensichtlich färbte die österreichische Gelassenheit auf die Teilnehmer ab, die das schlechte Wetter mit einem Humor hinnahmen, dass es einem warm ums Herz werden lässt. Aber lest selber den Wanderblog zur 24h Trophy in Maishofen. » Weiterlesen

Spessart50 – Bericht mit Bildern von einem tollen Event

Dieses Weekend war ich zum Wanderevent Spessart50 und das ist gar nicht so weit weg von mir.  Nachdem die 24h Wanderungen in den letzten Jahren stark zugenommen haben, können sich die Tageswanderungen zwischen 40 und 50 Kilometer einer immer stärker werdenden Fangemeinde erfreuen.  Bisher hatte ich von Bad Orb und den Wandermöglichkeiten noch nichts gehört und dabei hatte ich selbst 7 Jahre nur 50Km entfernt gewohnt. Ziemlicher Nonsens und warum  lest ihr im Wanderblog zur Spessart50. » Weiterlesen

Facettenreich: Die Warche Tour in Ostbelgien

Es ist nicht meine erste Tour in Ostbelgien, aber sicherlich eine der schönsten Wanderungen. Ich traf mich mit einem Wandermodel und dem Wanderbeauftragten von Ostbelgien. So bekam ich nicht nur einen Eindruck von der Tour, sondern erhielt noch zahlreiche Informationen zur Tour. Ein Parkplatz an der Staumauer war schnell gefunden, wir packten unsere Rucksäcke und schon ging es los. Wie schön die Wanderung war, lest ihr im Wanderblog. » Weiterlesen

Der Salzalpensteig – Mehr als das Salz in der Suppe

Eine Wanderung durch das Chiemsee-Alpenland, dem Chiemgau, Berchtesgaden, Salzkammergut oder Tennengau mit einem Schwierigkeitsgrad von einem Mittelgebirge? Hört sich nach einer entspannten Wanderung durch das Voralpenland. Dazu  jede Menge Hütten mit regionalen Köstlichkeiten und weiteren Highlights, die nicht nur das Salz betreffen. Wir waren auf einige Teilwanderungen bei einer 3-tägigen Pressewanderung und was soll ich sagen, das war wirklich ein schöner Einblick in die Wanderregionen. » Weiterlesen

24h Wanderung in Plech – Columbia Hike and Run

In der Fränkischen Schweiz liegen die schönsten Orte oft im Verborgenen. Erst Höhenglückssteig, dann die Steinerne Stadt und nun der Eibgrat mit seinen herrlichen moosbedeckten Felsen. Die waren natürlich nur eines der Highlights auf den 3 Strecken rund um Plech, aber sicherlich eines, dass für einen Tagesausflug lohnt. Den Wanderern wurde einiges geboten und selbst an kleinen Dingen fehlte es nicht. Warum ihr Plech, oder auch die Columbia Hike and Run Serie einmal besuchen solltet, das lest ihr im Wanderblog. » Weiterlesen

Bevergerner Pättgen – Premiumweg an den Kanälen und Pättkens

Das die Teutoschleifen sehr abwechslungsreich sind und für jeden etwas bieten, dass erfahre ich auf meiner nächste Wanderung. Meine fünfte Wanderung auf den Teutoschleifen führte mich auf den Bevergerner Pättgen, was im norddeutsche etwa soviel wie Pfad heißt. Waren die bisherigen Teutoschleifen leicht bergig mit Bergpfaden, so bekam ich nun den vollen Tapetenwechsel. Wieso? Das lest ihr im Wanderblog. » Weiterlesen

Beendet: Auszeit für Bauzeit

Im Leben soll man ja einige Dinge getan haben. Nicht ganz freiwillig haben wir gebaut, aber es war die günstigste Lösung und nun kann ich mich wieder ganz den Wanderthemen widmen. Einige Erlebnisse hatte ich ja schon und besonders die 48h Wanderung war sensationell. Mit Laila haben wir nun auch ein neues Familienmitglied und sie wird mich zukünftig auf meinen Wanderungen begleiten. Aber warum wir gebaut haben und was das für unser Wanderportal bedeutet, das erfahrt ihr hier im Blog.

» Weiterlesen

Die 48h Wanderung – Bericht mit Bildern des Events

48h Wanderung – Extrem, extrem und dann noch Unwetter mit Hagel. Schlimmer hätte der Start nicht sein können. Selbst das Wetter folgte dem Slogan Extrem – Extrem und zeigte sich als Diva. Taubeneiergroße Hagelkörner kamen vom Himmel und nicht jeder hatte einen schützenden Baum in der Nähe. Was dann folgte war ein sensationelles Wanderevent mit den gutgelauntesten  Wanderern aus mehreren Ländern. Was dann auf den letzten 3 Kilometern vor dem Ziel passierte, war einfach nur zum staunen… » Weiterlesen

1 2 3 5