Wandererlebnis auf Ge(h)nuss-Touren

„Bunt sind schon die WĂ€lder, gelb die Stoppelfelder – und der Herbst beginnt…”, so heißt es in einem alten Volkslied. Wer im Herbst durch das NĂŒrnberger Land streift, kann sich von dem Farbenspiel der MischwĂ€lder auf den Anhöhen der Frankenalb verzaubern lassen! Ich war 2 Tage vor Ort und konnte mir mehrere Facetten des NĂŒrnberger Land’s ansehen und live erLeben. Es ist von mir gar nicht soweit weg und doch völlig anders. Es war ein unerwartet faszinierender Streifzug, der mit diesem Beitrag seinen Anfang findet, aber lest selber. Das Landschaftsbild im NĂŒrnberger Land ist geprĂ€gt durch die mĂ€rchenhafte Karstlandschaft der Frankenalb mit ihren hoch aufragenden Felsen, Höhlen und Schluchten, romantischen FlusstĂ€lern sowie WĂ€ldern und eiszeitlichen DĂŒnen. Dazu locken die schönen mittelalterlichen StĂ€dtchen, trutzige Burgen und Schlösser sowie das attraktive und vielseitige Übernachtungs-, Gastronomie- und Freizeitangebot GĂ€ste von Nah und Fern. Rad- und Kanutouren, Klettersteige, Lama-Trekking, Erlebnisbauernhof, Heuhotel, Waldseilpark und Bogenschießen, vor allem aber ein weitlĂ€ufiges, ĂŒberraschend wildes und uriges Wanderwegenetz lassen keine Langeweile aufkommen und Entdeckerherzen höher schlagen.

Bild: Kaarstkundlicher Wanderpfad Über 2.300 Kilometer gut markierter Wanderwege durch Schluchten und Klammen, ĂŒber feinsten DĂŒnensand, vorbei an Höhlen und Grotten, durch Heidelandschaft, dichte WĂ€lder und durch die mystische Steinerne Stadt bieten fĂŒr jeden die passende Route – egal ob gemĂŒtlicher Spaziergang, genussvolle Halb- oder sportliche Tageswanderung. Auf Tour durchs NĂŒrnberger Land empfiehlt es sich, einmal ganz leise und aufmerksam fĂŒr die Umgebung zu sein. In der bunten Jahreszeit sind Wildtiersichtungen in der lĂ€ndlich geprĂ€gten Region nĂ€mlich besonders hĂ€ufig. Nach einem erlebnisreichen Tag draußen in der Natur laden zahlreiche frĂ€nkische Gastwirtschaften zur Einkehr in gemĂŒtlichen Gaststuben und geselligen BiergĂ€rten ein. SchĂ€ufele und FrĂ€nkische Bratwurst zu heimischem Bier, aber auch hausgemachte Kuchen und Riesenwindbeutel zĂ€hlen zu den vielen leckeren, regionalen Schmankerln. Ein Ort der Ruhe ist die Fackelmann Therme im Herzen der Hersbrucker Schweiz. Gerade wenn die Tage wieder kĂŒrzer werden und es draußen kĂ€lter wird, wirken das helle Thermalbecken mit Heilwasser, das neue Saunaparadies sowie ein abwechslungsreiches Wellnessangebot wohltuend auf mĂŒde Wanderer. Die schönsten Herbstwandertouren fĂŒr Ihren erlebnisreichen Kurzurlaub im GrĂŒnen sowie eine fix und fertig geschnĂŒrte Wanderpauschale voll mit Wanderinspirationen, Ausflugstipps und einem Thermengutschein sind nur einen Klick entfernt:

 

Kontakt:


NĂŒrnberger Land Tourismus Dienststelle Hersbruck

Amberger Straße 54, 91217 Hersbruck Tel. 09123 / 950-6062 Fax 09123 / 950-8005 urlaub(at)nuernberger-land.de urlaub.nuernberger-land.de

– See more at: http://urlaub.nuernberger-land.de/info-service/kontakt.html#sthash.Emoef39I.dpuf

NĂŒrnberger Land Tourismus

Amberger Straße 54, 91217 Hersbruck Tel. 09123 / 950-6062 Fax 09123 / 950-8005 urlaub(at)nuernberger-land.de urlaub.nuernberger-land.de

NĂŒrnberger Land Tourismus Dienststelle Hersbruck

Amberger Straße 54, 91217 Hersbruck Tel. 09123 / 950-6062 Fax 09123 / 950-8005 urlaub(at)nuernberger-land.de urlaub.nuernberger-land.de

– See more at: http://urlaub.nuernberger-land.de/info-service/kontakt.html#sthash.Emoef39I.dpuf

NĂŒrnberger Land Tourismus Dienststelle Hersbruck

Amberger Straße 54, 91217 Hersbruck Tel. 09123 / 950-6062 Fax 09123 / 950-8005 urlaub(at)nuernberger-land.de urlaub.nuernberger-land.de

– See more at: http://urlaub.nuernberger-land.de/info-service/kontakt.html#sthash.Emoef39I.dpuf

Schreibe einen Kommentar