Hunolsteiner Klammtour – Die mit dem besten Kuchen und Abwechslungsreicher Strecke

.

.

Kurzbeschreibung

Hunolsteiner Klammtour - Die mit dem besten Kuchen und Abwechslungsreicher Strecke 3Die Traumschleife Hunolsteiner Klammtour bietet viel Abwechslung, ist auch für Familien geeignet und bietet im Tal und in der Klamm eine kühle Wanderung an heißen Tagen. Mit knapp 11 Kilometern und 300 Höhenmeter ist es eine schöne kleine Tagestour. Die Einkehr im Hunolsteiner Hof lohnt sich.

.

Informatives

Anfahrt: Im Navi einfach Hunolstein 2, 54497 Morbach eingeben. Da kommt ihr direkt zum kostenlosen Parkplatz.

GPS-Daten: Diese bekommt ihr bei Komoot, GPSies und GPS-Tour. Druck ist über GPSies möglich >>

Kleidung: Tragt gut profilierte Schuhe, da es rutschig sein kann. Ansonsten dem Wetter angepasste Bekleidung.

.

Wetter

.

.

Traumschleife Hunolsteiner Klammtour

Hunolsteiner Klammtour - Die mit dem besten Kuchen und Abwechslungsreicher Strecke 4Aus Erfahrung kann ich sagen, dass eine Einkehr der beste Grund für eine Wanderung sein kann. Mein Bauchumpfang bestätigt diese These gerne und bei besonders gutem Essen oder Service, erinnere ich mich später eher an den genussvollen Abschnitt der Wandertour. Auf der Hunolsteiner Klammtour wird das wohl auch so sein, wobei der Weg unerwartet schön und abwechslungsreich war.

Weiterlesen …Hunolsteiner Klammtour – Die mit dem besten Kuchen und Abwechslungsreicher Strecke

Masdascher Burgherrenweg – Faszinierend schöne Traumschleife.

Masdascher Burgherrenweg

Der Masdascher Burgherrenweg ist 2018 nominiert zum schönsten Wanderweg Deutschlands und ich darf diesen Weg wandern, fotografieren und einen Blog schreiben. Außerdem nehme ich euch im Videoblog mit auf den Weg.

Bei der Vorbereitung war gleich der erste Satz, dass mich viel unberührte Natur, Stille,  urige Täler und Orte aus der Kelten- bis Ritterzeit erwarten. Ihr wisst ja, ich bin ausgesprochener Fan von Schluchten, Klammen und allem, was mit Wasser zu tun hat. Hört sich in dieser Kombination sehr spannend an. Außerdem hat man mit diesem Weg die Möglichkeit, die Geierlay ganz kostenlos zu besuchen.  Dann bin ich mal neugierig 😉 und erzähle euch im Reiseblog, wie der Weg gewesen ist.

Update:

Ich freue mich wirklich sehr, dass der Masdascher Burgherrenweg die Wahl zum schönsten Wanderweg 2018 gewonnen hat! Herzlichen Glückwunsch! Man darf nicht vergessen, er trat gegen wirklich ebenbürtige Wege an und da zu gewinnen, ist schon eine unglaubliche Leistung. Auch der Saar-Hunsrück-Steig konnte das schon für sich verbuchen und auch weitere Traumschleifen wie die Ehrbachklamm, standen schon oben auf dem Treppchen. Rheinland-Pfalz ist eine wirklich spannende Wanderregion! Probiert es aus.

Schönster Wanderweg 2018


Masdascher Burgherrenweg

Gastgeber:

Badische Amtskellerei Kastellaun


Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 6

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 7
Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 8
Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 9
Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 10

Der Weg auf:  Komoot >> – Outdooractive >> – GPSies >>


Anfahrt und Parkplätze

Ihr könnt mit dem ÖPNV bis nach Mastershausen fahren und dort gibt es einen Zuweg zum Startpunkt. Dort ist auch ein kostenloser Parkplatz, Sitzbänke und Infotafel.

Navi: 56869 Mastershausen, Zum Mautzbach

Tipps für unterwegs

Ihr könnt den Wanderweg etwas verlängern und mit einer kleinen Schleife die Geierlay Hängebrücke kostenlos überqueren. Es gibt keine Gaststätte oder ähnliches. Nehmt daher genug Wasser mit.


Wanderkarten Traumschleifen / Saar-Hunsrück-Steig/


Videoblog vom Wanderweg



5 Gründe den Masdascher Burgherrenweg zu wandern

  1. Landschaft sehr reizvoll
  2. Es gibt gleich 2 Flußtäler
  3. Sehr schöne Wegeführung
  4. Sehr gut beschildert
  5. Abstecher zur Geierlay möglich

 

Wanderblog Masdascher Burgherrenweg

Masdascher Burgherrenweg
Masdascher Burgherrenweg

Ich war ja schon öfters an den Traumschleifen des Saar-Hunsrück-Steiges unterwegs und habe immer wieder wunderschöne Landschaften und spannende Themen erlebt. Der Masdascher Burgherrenweg wird in letzter Zeit häufig als Zubringer zur Geierlay empfohlen. Er führt zwar nicht direkt über die Brücke, aber hat einen Zuweg von 1,5Km. Wie üblich nehme ich keine Wanderkarte mit, denn die Ausschilderung der Traumschleifen war schon immer hervorragend und auf so etwas achte ich ja auch.

Mit seinen knapp 14 Kilometern bei 440 Höhenmetern, ist er ein schöner Tagesausflug. In der Info steht 5 Stunden Gehzeit und diese solltet ihr euch mindestens gönnen. Pausen, Picknick und das ein oder andere Foto sollte man einfach machen und sich Zeit nehmen.

Start ist in Mastershausen an einer Hütte mit Grill- und Spielplatz. Sie befindet sich etwas außerhalb des Ortes. Dafür gibt es einen Zubringerweg von der örtlichen Bushaltestelle, wodurch ihr auch mit dem ÖPNV anreisen könnt. Wer mit Auto kommt, findet an der Grillhütte kostenlose Parkplätze, Infotafeln, Prospekte und aktuell die Postkarten für die Abstimmung zum Wanderweg des Jahres.  Der Masdascher Burgherrenweg ist 2018 nominiert zum Wanderweg des Jahres.

Masdascher Burgherrenweg
Masdascher Burgherrenweg

Ein Mitarbeiter der Gemeinde mäht gerade den Rasen und mir fällt auf, dass hier und im Ort alles sehr aufgeräumt wirkt.

 

Los geht’s auf dem Masdascher Burgherrenweg

Ich frage ihn, wie rum ist es am schönsten zu laufen? So ganz sicher ist er nicht und so nehme ich den ersten Wegweiser den ich sehe und wandere mit Laila los. Ist ja ein Rundwanderweg.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 11

Ein Moorpfad auf Planken, blühende Obstbäume, ein runder Garten zum durch laufen, ein Wildgehege, eine Kapelle im gelben Rapsfeld und das waren erst die ersten 300m des Weges. Es geht leicht bergauf und ein Blick zurück lohnt sich. Mastershausen hat eine schöne Lage und jetzt wo alles blüht, ist der Weitblick noch mal so schön. Es geht auf einem Pfad weiter in einen Hain mit Himmelsliege.

Eine tolle Location und ich entschließe mich, den Starttrailer zu drehen.

Danach geht es schnurstracks weiter und mein nächster Wegpunkt ist der Galgenturm. Früher fanden hier Hinrichtungen statt. Heute ist es ein Aussichtsturm mit einem schönen Ausblick. Eine Infotafel zeigt die Highlights des Ausblicks. Laila muss derweil unten bleiben, da Hunde nicht mich hoch dürfen.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 12

Wir wandern weiter über die Felder bis zu einem Waldstück, wo kurz darauf der Luftschacht der Grube Apollo kommt. Die Infotafel ist eher klein, aber erklärt in kurzen Sätzen, worum es sich handelt und auf einer Wegekarte sieht man, wo man sich befindet. Nicht zu wuchtig oder überladen, was mir sehr gut gefällt.

Nun geht der Pfad hinab und etwa mittig gibt es eine Sitzbank. Runter braucht man die nicht, aber hinauf sicherlich ganz angenehm. Dort ist auch das Schild „Zick-Zack-Weg J Im Prinzip ist das die Verbindung zum Sosbergbach. Einigen könnte das etwas sagen. Sosberg liegt auf der anderen Seite der Geierlay-Hängebrücke und dort geht es etwas ruhiger zu.

Unten angekommen, stehen wir vor einem Bergwegs-Szenario. Nett gemacht und das ist die Grube Apollo. Leider findet man zur Grube nur wenige Infos.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 13
Masdascher Burgherrenweg

Entlang dem Sosbergbach

Nun geht es weiter durch das Tal des Baches. Abwechselnd geht es durch schattige und offene Abschnitte, die vereinzelt von Felsformationen unterbrochen werden. Diese sind links und rechts vom Weg und machen die Kulisse noch schöner. Täler sind einfach toll!

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 14

Entlang der Masdasch

War der bisherige Abschnitt schon sehr ansprechend, kommt es nun Faustdick. Den Anfang macht der Rastplatz Herzenauer Hannes mit 2 Bankgarnituren, einer Infotafel und dem Zufluss zur Masdasch. Hier sieht man auch auf dem Wegweiser, dass die Geierlay Hängebrücke nur einen Katzensprung entfernt ist. Wer diesen Abstecher macht, hat dann eine Gesamtlänge von etwa 17Km, was für eine Tagestour ganz normal ist. Vorteil ist, ihr braucht nicht nach Mörsdorf rein und spart euch die Parktickets. Außerdem dürfte der Zuweg weit schöner sein, als von Mörsdorf.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 15

Wandern Mosel

Laila und ich stärken uns und kommen mit weiteren Wanderern ins Gespräch. Diese wandern quasi richtig rum und schwärmen von dem Teil, der nun vor uns liegt.

 

Pfade, Berge und Aussichten

Ich ziehe mit Laila los und  wandere auf einem Pfad entlang des Baches. Für Laila ein toller Ort zum Spielen und auch eine kühle Erfrischung. Ein wirklich schönes Tal und dann geht es bergauf… durch die Serpentinen ist es nicht so schwierig, außer man hat einen 13Kg schweren Rucksack dabei… Bereits nach wenigen Metern wird es sehr mediterran. Der Boden ist trocken, die Bäume zum Teil mit Moos bewachsen und viel Gras. Eine sehr angenehme Kulisse und schwupps, stehe ich vorm Römerbrunnen. Der ist natürlich mit einem Gitter gesichert und nicht wirklich Fotogen. Auf der Infotafel erfährt man dafür mehr zur Entstehung. Ich geh weiter…

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 16

Einige Serpentinen weiter kommt der Burgberg. Ursprünglich eine keltische Siedlung, die auch von den Römern genutzt wurde. Highlight ist die teilweise offene Hütte, die einen Panoramablick erlaubt. Hier schaut man über die Bäume hinweg ins Tal und sieht die andere Bergseite. Aber auch der Bergrücken selber, ist sehr idyllisch. Ein Ort zum Verweilen.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 17

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 18

Nun geht es wieder hinunter zur Masdasch, woich erneut dieses schöne Tal genießen kann. Man kann Reste der alten Mühlen sehen, die durch Infotafeln erklärt werden. Der Weg selber ist wieder sehr naturbelassen und pfadig. Dazu kommen immer wieder Felsen und eine Stelle ist extrem gut mit Sitzbänken und Brücken ausgebaut. Weit ist es nicht mehr bis zur Burgruine Balduinseck. Durch die Bäume sehe ich teilweise Häuser am Bach, was auch alte Mühlen sein könnten.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 19

Ich gehe durch einen Tunnel und stehe vor der Burgruine. Jetzt wäre eine Einkehr schön, aber auch hier gibt es keinen Imbiß oder Hütte.

Nun führt mich der Masdascher Burgherrenweg durch einen wilden Wald und danach über Felder bis zur Grillhütte in Mastershausen. Schön zu laufen und ein krönender Abschluß der Wanderung.

Masdascher Burgherrenweg - Faszinierend schöne Traumschleife. 20

 

Fazit Masdascher Burgherrenweg

Perfekte Ausschilderung, abwechslungsreiche Natur, die Täler und vielen Infostationen machen den Wanderweg sehr kurzweilig. Besser geht es kaum und mit der Schleife zur Geierlay Hängebrücke, hat die Wanderung noch einen Mehrwert. Kein Wunder, dass er 2018 zum Wanderweg des Jahres nominiert ist und es würde mich nicht wundern, wenn er unter den Top3 landet.

Definitiv ein Tipp zum Nachwandern.

Rheingold Wanderung

Von all den Dingen die Wanderer lieben, gibt es hier am Rheingold Wanderweg eine ganze Menge. Im Vorfeld hatte ich im Internet sehr positive Kommentare gelesen und auch den ein oder anderen Blog. Bemerkenswert war, dass die Kommentarschreiber viel bessere Worte für die Rheingold Traumschleife  gefunden haben, als die meisten Blogger inkl. Manuel Andrack. So machte ich mich voller Neugierde auf den Weg nach Hirzenach und weiter zum Wanderparkplatz am Padelsbach an der Kreuzung K114 / K 115. Was nun folgte war die beste Medizin gegen das Alltags-Kopfkino und Stress auf der Arbeit.

Weiterlesen …Rheingold Wanderung

Die Ehrbachklamm – Eine der schönsten Wanderwege

Die wahrscheinlich schönsten 8,5 Wanderkilometer befinden sich in der kleinen Ehrbachklammschleife bei Boppard. Ich war für 2,5 Tage hier zum Fotografieren und für den Wanderblog. Kurzum, es war ein unvergessliches Erlebnis. Wer die Bilder sieht und bereits dort war, kann den folgenden Bericht mit Sicherheit bestätigen. Die Ehrbachklamm und die Ehrbachklammschleife sind ein echtes Juwel und warum, seht und lest ihr im Reiseblog >>

Weiterlesen …Die Ehrbachklamm – Eine der schönsten Wanderwege

Saar-Hunsrück-Steig Etappe 11 und Etappe 12

Mit Ehrbachklamm, Elfenlay und Baybachtal habe ich bereits 3 Traumschleifen bewandert und hatte letztes Jahr das Glück, dass ich 2 Etappen auf dem Saar-Hunsrück-Steig unterwegs sein konnte. Die Kombination aus Hauptweg und Schleifen ist spannend und spricht verschiedene Wandertypen an. Dabei nehmen die natürlichen Schönheiten auf den Traumschleifen und dem Saar-Hunsrück-Steig kein Ende und deswegen bin ich mir ganz sicher, ich werde dort noch öfters sein.

Weiterlesen …Saar-Hunsrück-Steig Etappe 11 und Etappe 12