Der Rimbach-Steig

.

.

.

Rimbach-Steig

Die schönste Wanderung im Wasgau

.
.

Der Rimbach-Steig

Ungewöhnlich schöne Abwechslung

Heute bin ich auf dem Rimbach-Steig im Wasgau unterwegs und starte im kleinen Örtchen Schwanheim, wo es auch die Wasgauhütte / Schwanheimer Hütte gibt. Wir haben tolles Wetter, dazu begleiten mich 2 gutgelaunte Wandermodels und die Tour verspricht so einiges. Der Rimbach-Steig führt euch auf gut 17 Kilometern rund um Schwanhein, Darstein und um das Rimmbachtal. Er wurde speziell für die Punktevergabe des Wanderinstitutes konzipiert und die Kriterien bevorzugen die natürlichen Aspekte, sowie Abwechslung. Das verspricht Wandergenuss für die Wanderer und Gäste in der Südwestpfalz.  Mit 69 Punkten schneidet er sehr gut ab und das liegt vor allem an seinen vielen pfadigen Kilometern durch unterschiedliche Gesteinsformationen.  Was es dazu spannendes zu berichten gibt, lest ihr im Wanderblog >>

Zum Wanderblog …Der Rimbach-Steig

Die Wasgauhütte in Schwanheim am Rimbach Steig

Die Wasgauhütte in Schwanheim

Die Wasgauhütte war eines der Highlights auf dem Rimbach-Steig in der Südwestpfalz. Wir kehrten dort ein und erlebten Pfälzer Genüsse und Lebensart, die einfach ansteckend sind. Die Wasgauhütte befindet sich in der Nähe von Schwanheim in der Südwestpfalz und gehört zu den Hütten des PWV, ist aber verpachtet und hat somit auch eine eigene Karte und saisonale Gerichte. Ihr könnt von Schwanheim mit dem Auto, zu Fuss oder mit dem Rad zur Hütte fahren, aber eine Wanderung / Radwanderung über die vielen Wanderwege ist die schönste Möglichkeit für die Einkehr.

Zum Wanderblog …Die Wasgauhütte in Schwanheim am Rimbach Steig

Der Altschloßpfad zum Altschloßfelsen – Unverhofft beeindruckend

.

.

Der Altschloßpfad zum Altschloßfelsen 

Ein beeindruckendes Erlebnis aus Felsen und Licht

.

.

GPS Daten Altschlosspfad

Der Altschloßpfad zum Altschloßfelsen - Unverhofft beeindruckend 6Da musst du hin! Wirklich? Der Altschloßpfad ist eine abwechslungsreiche Wandertour die mich bis an die Deutsch-Französische Grenze führt, aber das Highlight ist natürlich der Altschloßfelsen und der neue Premiumweg Altschloßpfad. In Bildern führe ich euch durch die Tour und obwohl es einen Bericht gibt, sprechen die Bilder mehr als tausend Worte. Ja, da müsst ihr hin und es würde mich wundern, wenn ihr danach nicht ebenso begeistert seid wie ich. Altschlosspfad >>

Zum Wanderblog …Der Altschloßpfad zum Altschloßfelsen – Unverhofft beeindruckend