Jahresziel: Im Herbst mit Laila einen Wandermarathon

Ein Jahr wird die Maus und groß ist sie geworden, eine junge Dame eben. Wir sind täglich mit ihr unterwegs und pro Runde bis zu 10 Kilometer. Da ist die Idee für einen Wander-Halbmarathon gar nicht so abwegig und unter uns, das hat sogar Rainer Calmund geschafft und am Windschatten von Joe Kelly hats wohl nicht gelegen. Im Herbst ist die Kleine dann 1,5 und mit einem Auge schiele ich schon auf eine 12h Wanderung mit ihr. Edersee im September oder Fuschelseeregion im Oktober. Mal schauen, wie wir bis dahin im Training stehen.

Mit Hund auf ein Wanderevent

Der PLAN

Laila braucht Zugtraining, was auch die Ausdauer stärkt. Je mehr Ausdauer, desto mehr fordert sie auch Auslauf und Spielmöglichkeiten ein. Bis Mai will ich sie an die 15Km Strecke gewöhnen, was zuerst zu Fuß gemacht wird, später mit Roller oder MTB.

Dazu gehört auch Rucksacktraining. Sie wird in Zukunft Wasser und Leckerlis selber tragen dürfen, wofür wir einen Rucksack gekauft haben.

Ab Juni dann langsam Richtung 25-30Km, was besonders durch die Wärme ein Problem wird. Im Zweifelsfall werden Nachtwanderungen angesetzt oder gaaaanz früh am Morgen. Das ich so etwas mal freiwillig mache…

 

Wandern für das Herrchen

Ich bin ja so der typischen 10-15Km Wanderer, da ich gerne unterwegs fotografiere. Blöderweise gibt es hier fast keine Höhenmeter, sodass ich zwar ewig wandern kann, aber Bergauf doch etwas außer Puste komme. Ich werde bei den Events zwar nicht meine schwere Kameraausrüstung mitnehmen, aber eine Kamera für unterwegs muss sein. Ja, ich bin da ein Süchtli 😉 und zumindest die 80D muss auf eine Wanderung mit.

Es wird also auch einmal die Woche Höhentraining geben. Steigerwald ist ja nicht so weit weg.

 

Abnehmen…. 10 Kg oder mehr…

Zu meiner aktiven Nordic Walking Zeit, hatte ich noch bis zu 126Kg Kampfgewicht. Irgendwann hatte ich es auf die 100 geschafft und pendle seitdem bei 100-102Kg. Mit dem Hausbau letztes Jahr, habe ich unverhofft auf 93Kg abgenommen.

Nun kam letztens ein Beitrag von Bernd und einem Steak, danach sein kräftiges Frühstück und der Aussage, dass er 10Kg abgenommen hat. Viel unterwegs sein und Essensumstellung machen es ohne hungern möglich. Hört sich auch für mich nach einem guten Plan an. 10Kg müssten doch zu schaffen sein.

Start: 93,3  Kg und nun mal schauen.

Wunsch: 85 mit Blick auf die 80 Kg.

 

Der Rest ist Kopfsache!

Wenn der Plan klappt, ist das wohl nur noch reine Kopfsache. Ich werde sicherlich alte und neue Bekannte treffen, die mich motivieren und für Kurzweil sorgen 😉 Dann sollte es doch klappen, oder?

 

 

Facebook
Twitter
YouTube
Pinterest
Instagram