Die Natur vor der Tür 1

Wir sind in Deutschland verwöhnt und reich beschenkt mit der Natur, die uns unser eigenes Land und die unmittelbar angrenzenden Nachbarländer bieten. Im Westen finden wir in den Niederlanden ein Land, das durch seine endlosen, grünen Wiesen und die Weite seiner Landschaft bekannt ist. Seen und Flüsse durchziehen das Land, kleine Orte wechseln sich mit modernen Städten ab. Im Osten lockt Polen mit seinen historischen Städten und enormen Waldflächen. Im Süden sind es gleich zwei Länder, die Schweiz und Österreich, die für Ihre atemberaubenden Berglandschaften und Naturparks bekannt sind. Aber auch Frankreich, Belgien und Tschechien grenzen direkt an Deutschland und bieten Reisenden viele Regionen für einen erholsamen Urlaub in der Natur.

Im Norden

Besonders bekannt ist Deutschland aber für seine Küstenregion, und diese teilen wir uns mit unserem nördlichen Nachbarn Dänemark. An Nord- und Ostsee entlang erstreckt sich Dänemark wie eine Ansammlung von großen und kleinen Inseln im Meer und bietet Erholungssuchenden ein gesundes, reines Seeklima, das seinesgleichen in Europa sucht. Durch seine Lage im Meer ist es noch weiter entfernt von Großstädten und Trubel. Das ist der Grund, warum immer mehr Erholungssuchende ein Haus mieten für Dänemark Urlaub. Ein Ferienhaus ist eben das ideale Domizil für einen entspannenden Nordseeurlaub.

Warum? Während Sie in einem Hotel oder in einer Pension auch im Urlaub immer mit vielen Menschen auf engstem Raum zusammen leben, schenkt Ihnen ein Ferienhaus die Einsamkeit in der Natur, die Sie sich für Ihre Familie wünschen. Das ganze Jahr über sind Sie dem Trubel zuhause bei Arbeit und Freizeit ausgesetzt, dann sollten Sie zumindest in den schönsten Wochen des Jahres die Seele baumeln lassen und die Freiheit und Unabhängigkeit genießen, die ein eigenes Ferienhaus in freier Natur bietet. Besonders beliebte dänische Ferienregionen sind Blavand, Vejers Strand, Henne Strand sowie Hvidbjerg Strand mit ihren urigen, typischen Landschaften, nur wenige Autostunden von Deutschland entfernt.

Mitten in Deutschland: Natur pur

Die Natur vor der Tür 2

Manchmal überrascht uns aber auch Deutschland noch. Es gibt Stellen, wo man keine Natur vermutet, Frankfurt am Main zum Beispiel. Wer von Frankfurt spricht, denkt zuerst an “Mainhattan”, an Wolkenkratzer, Banken und quirliges Großstadtleben. Doch man kann sich täuschen. Auch Frankfurt bietet Natur pur, zum Beispiel im Frankfurter Grüngürtel, wo sich gleichermaßen zentral liegende als auch ruhige Hotels befinden wie das Hotel Schöne Aussicht im Stadtteil Bergen-Enkheim. Stolze 80 Quadratkilometer Naherholungsgebiet und ein über 60 Kilometer langer Radrundweg laden zur Erholungspause und Wellness mitten in Deutschland ein, wenn der nächste Urlaub noch in der Ferne liegt.

Stadt Natur

Aber auch viele andere Großstädte in Deutschland können mit erholsamen Naturparks aufwarten. Hamburg verfügt mit seinem bis in die Innenstadt reichenden Alsterpark über eine grüne Lunge zum Spazierengehen und Radfahren und führt mit über 70 Prozent Grünflächen das deutsche Ranking an. Hannover durchquert die Eilenriede, größter Stadtpark Europas! Hätten Sie es gewusst? Unsere Hauptstadt Berlin lädt mit mehr als 2500 Parks zum Wochenende in der Natur ein. Und im Süden wartet München mit dem berühmten Englischen Garten auf. Es mag zunächst überraschen, aber auch in deutschen Großstädten können Sie bestens entspannen und einen erholsamen Tag in der Natur verbringen!

Die Natur vor der Tür 3

Wandern in Hamburg